Zum Inhalt springen

Programm

Gwilym Simcock
Gwilym Simcock © James Berry

Kampnagel K6
Do, 9.5.2019   20 Uhr

NDR Bigband / Gwilym Simcock / Geir Lysne

»The Sawgrass Suite«

Tickets ab € 25,00

Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung
Gwilym SimcockVideo abspielen

Der Begriff »Residenz« kommt vom lateinischen »sedere«, im Deutschen »sitzen«. Ein »Composer in Residence« ist demnach ein Komponist, der seinen Sitz bei dem Ensemble hat, für das er komponiert. Der 1981 in Wales geborene Gwilym Simcock, seit der vergangenen Saison »Composer in Residence« bei der NDR Bigband, ist einer der gefragtesten Musiker der Gegenwart und ist alles andere als sesshaft. Zwischen einem dichten Tourplan in der Pat Metheny Group, Gastspielen und Kompositionsaufträgen als Solist und den Verpflichtungen seinem eigenen Trio gegenüber, findet der Komponist, Hornist und Pianist dennoch die Muße, immer wieder neues Material für die NDR Bigband zu schreiben. Anspruchsvoll, mitreißend, raffiniert – das ist seine Handschrift. Ein Musiker unter Spannung, der es versteht, in seiner Musik diese Spannung gleichermaßen auf Konzerthallen zu übertragen, wie auf den eher clubartigen Saal auf Kampnagel.

Besetzung

NDR Bigband

Gwilym Simcock piano

direction Geir Lysne

Programm

»The Sawgrass Suite«

Abonnement

Veranstalter: NDR

Spielort

Kampnagel
K6

Deutschlands größte freie Spiel- und Produktionsstätte. In der ehemaligen Kranfabrik gibt es seit 1984 einen multifunktionalen Bühnenkomplex: sechs Bühnen, ein Kino, neun Probenräume und ein Restaurant.

  • Anfahrt

    Kampnagel
    Jarrestraße 20
    22303 Hamburg


    Bus 172, 173: Jarrestraße (Kampnagel)

  • Parken

    Als Kampnagel-Besucher haben Sie die Möglichkeit, die Tiefgarage an der Barmbeker Straße zu nutzen: Bis 2 Stunden: € 1,50/Std. Pauschal: € 4. Bitte entwerten Sie dazu Ihren Parkausweis an der Abendkasse!

  • Barrierefreiheit

    Auf dem Kampnagel-Gelände stehen Behindertenparkplätze, Rampen zur Kasse und zum Foyer sowie Aufstützhilfen und Türöffnung per Knopfdruck im WC zur Verfügung. Da die Zuschauertribünen jedoch über Treppen erreichbar sind, wird um Ankündigung gebeten.


Kampnagel © Antonia Zennaro