Martha Argerich Festival

Martha Argerich / Annie Dutoit / Charles Dutoit

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 60,50 | 48,40 | 36,30 | 24,20 | 9,90
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 60,50 | 48,40 | 36,30 | 24,20 | 9,90

Familienkonzert mit Zeitreise beim Martha Argerich Festival: Bachs Partiten, augenzwinkernd als »Gemüths-Ergoetzung« bezeichnet, waren schon zu seinen Lebzeiten eine Sensation. Die mal melancholische, mal leidenschaftliche Tanz-Suite der c-Moll-Partita wartet mit einem Fundus an Virtuosität auf. Danach folgt der Sprung von fast 300 Jahren mit einem zum Nachdenken anregenden Märchen: Strawinskys »L'Histoire du Soldat« von 1918 erzählt die Geschichte eines Soldaten, der mit dem Teufel einen Pakt schließt. Für ein Reichtum versprechendes Buch überlässt er ihm seine Violine (und damit seine Seele) – das Ganze mit effektvoller Musik gespickt!

Besetzung

Martha Argerich Klavier

Elmar Hönig Klarinette

Christian Ganzhorn Fagott

Manuel Mischel Trompete

Mateusz Dwulecki Posaune

Chantal Juillet Violine

Rafael da Cunha Kontrabass

Andreas Suworow Schlagwerk

Annie Dutoit Erzählerin

Luigi Maio Schauspiel

Yuki Kishimoto Tanz

Dirigent Charles Dutoit

Programm

Johann Sebastian Bach
Partita Nr. 2 c-Moll BWV 826

Igor Strawinsky
Die Geschichte vom Soldaten / Bearbeitung für Erzählerin, Tänzerin und Kammerensemble

Festival

Martha Argerich Festival

Veranstalter: Symphoniker Hamburg

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Vor der Veranstaltung

Konzertgastronomie

Mehr zur Gastronomie