Zum Inhalt springen

Programm

Kit Armstrong
Kit Armstrong © Neda Navaee

Laeiszhalle Hamburg Großer Saal
Mi, 11.10.2017   19:30 Uhr

Kit Armstrong

Klavierabend

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit!

Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung

Selten kommt man als Publikum in den Genuss, den Entwicklungsprozess eines hochbegabten Nachwuchstalents so gut verfolgen zu können wie bei Kit Armstrong. Alle Klavierfans erinnern sich mit Sicherheit noch an seine ersten Auftritte als Teenager an der Seite seines Mentors Alfred Brendel. Inzwischen hat der amerikanische Pianist die 20 überschritten, parallel sein Mathematikstudium absolviert, diverse Sprachen gelernt, sich als Komponist betätigt und immer wieder mit spannenden Programmen im Konzertsaal überzeugt: So bei seinem Klavierabend im Großen Saal der Laeiszhalle, bei dem er die Entwicklung von Carl Philipp Emanuel Bach zu Wolfgang Amadeus Mozart nachzeichnet.

Besetzung

Kit Armstrong Klavier

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Sonate C-Dur KV 545 »Sonata facile«
Präludium (Fantasie) und Fuge C-Dur KV 383a
Auszüge aus Suite C-Dur KV 385i

Carl Philipp Emanuel Bach
Fantasie fis-Moll Wq 67 »Ph. E. Bachs Empfindungen«
Rondo G-Dur Wq 57/3
Sonate Es-Dur Wq 49/5 »Württembergische«
Auszüge aus »Musikalisches Vielerlei«

Veranstaltungsende ca. 21:45 Uhr

Veranstalter: Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette GmbH / HamburgMusik gGmbH

Rund um die Veranstaltung

Hansen & Edel in der Laeiszhalle

Gastronomie

Neben einem vielfältigen Speisenangebot in den Pausen und vor den Veranstaltungen, sind Sie auch im Anschluss an die Konzerte herzlich im stilvollen Brahms-Foyer willkommen.

Mehr zur Gastronomie

Spielort

Laeiszhalle Hamburg
Großer Saal

Seit 1908 ist die Laeiszhalle ein zentraler Treffpunkt für das Hamburger Musikleben. Der Große Saal der Laeiszhalle im neobarocken Ambiente fasst über 2.000 Besucher.

  • Anfahrt

    Laeiszhalle Hamburg
    Johannes-Brahms-Platz
    20355 Hamburg


    Die Laeiszhalle ist mit Bus, Bahn und Fahrrad gut zu erreichen.

    Die nächstgelegenen Haltstellen sind:
    U2: Gänsemarkt / Messehallen
    U1: Stephansplatz  
    Bus 4, 5, 34, 36 109: Stephansplatz
    Bus 3, 35, 36, 112: Johannes-Brahms-Platz
    Die Buslinien 34, 35 und 36 sind aufpreispflichtig.
    Stadtrad: Station Sievekingplatz / Gorch-Fock-Wall

    Bitte beachten Sie: Die Laeiszhalle ist eine eigene Spielstätte. Sie befindet sich am Johannes-Brahms-Platz, ca. drei Kilometer entfernt von der Elbphilharmonie.

  • Parken

    Parkhaus Gänsemarkt: Dammtorwall / Welckerstraße

    Tag-Tarif (6 – 20 Uhr): € 2,50 je angefangene 45 Minuten (maximal € 20)
    Abend-Tarif (18 – 6 Uhr): € 2,50 je angefangene 45 Minuten (maximal € 9)
    24-Stunden-Tarif: € 25

  • Barrierefreie Eingänge

    Großer Saal / Brahms-Foyer
    Gorch-Fock-Wall
    Das Brahms-Foyer ist nur mit Rollstühlen zum Falten oder unter 75 cm Breite zugänglich.

    Kleiner Saal / Studio E / Künstlereingang
    Dammtorwall 46
    Der Kleine Saal ist nur mit Rollstühlen zum Falten oder unter 68 cm Breite zugänglich.

    Am Eingang vom Gorch-Fock-Wall stehen drei Behindertenparkplätze zur Verfügung. Direkt vor dem Künstlereingang, am Dragonerstall, stehen sechs Behindertenparkplätze zur Verfügung.


Laeiszhalle Hamburg
Laeiszhalle Großer Saal © Thies Raetzke

Für dieses Konzert gilt die Elbphilharmonie Card!

10 % Ermäßigung auf 2 Tickets

Weitere Informationen

Weiterleitung

Die Tickets für diese Veranstaltung erhalten Sie direkt beim Veranstalter.
Sie verlassen daher jetzt die Webseite der Elbphilharmonie und werden in den Online-Shop des Veranstalters weitergeleitet.

Falls Sie im Warenkorb des Elbphilharmonie-Shops Artikel gespeichert haben, können diese zwischenzeitlich ablaufen.