Kanemaki-Chöre

»Alle Menschen werden Brüder: Freundschaftskonzert mit Werken von Orff, Beethoven u.a.«

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 12 | 23 | 28 | 33
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 12 | 23 | 28 | 33
Kanemaki Chor
Kanemaki Chor © Achim Sperber
Kazuo Kanemaki
Kazuo Kanemaki © Achim Sperber
Laeiszhalle Hamburg
Laeiszhalle Hamburg © Maxim Schulz

Freundschaftswoche Hamburg–Osaka

Die universelle Sprache der Musik: Sie erklingt in Beethovens »Ode an die Freude« ebenso wie in den »Carmina Burana« von Orff. Beide Werke nutzen eine eindrucksvolle, teils magische Bildersprache. In der Gegenüberstellung erleben wir Werte wie Freiheit, Frieden und Solidarität, aber auch das Auf und Ab des menschlichen Lebens mit dem Wechsel von Glück und Wohlstand, der Flüchtigkeit des Lebens, die Freude über die Rückkehr des Frühlings und die Gefahren von Trinken, Völlerei, Glücksspiel und Wollust.

Besetzung

Kanemaki-Chor Hamburg

Johannes-Brahms-Chor Hamburg

Chorensemble Goethe

Deutsch–Japanisches Jubiläums–Orchester Orchester

Kinder- und Jugendsingschule St. Michaelis

Chinesischer Kinderchor Hamburg

Chor der japanischen Schule Hamburg

Virginia Ferentschik Sopran

Frederike Schulten Alt

Gustavo Eda Tenor

Laurence Kalaidijan Bariton

Leitung Kazuo Kanemaki

Programm

Carl Orff
Carmina Burana / Cantiones profanae für Soli, Chor und Orchester

– Pause –

Angela Aki
Tegami

Anonymus
Frère Jacques »Bruder Jakob« / Kanon

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Veranstalter: Verein der Hamburger e.V.

Rund um die Veranstaltung

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr zur Gastronomie