Joachim Meyerhoff: »Hamster im hinteren Stromgebiet«

Harbour Front Literaturfestival

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 38,00 | 29,00 | 25,00 | 20,00 | 15,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 38,00 | 29,00 | 25,00 | 20,00 | 15,00

Meister des Absurden

Mit Teilen seines autobiografischen Romanzyklus »Alle Toten fliegen hoch« war Joachim Meyerhoff der erste Schriftsteller überhaupt, der 2017 im Großem Saal der Elbphilharmonie auftrat. Drei Jahre später kehrt er mit dem fünften Band »Hamster im hinteren Stromgebiet« nun zurück. Darin wird der inzwischen 50-jährige als Notfall auf eine Intensivstation eingeliefert und findet sich jählings an Apparaturen angeschlossen in einem Krankenhausbett in der Wiener Peripherie wieder. Doch so existenziell die Situation auch sein mag, absurde Begebenheiten und Begegnungen lassen nicht lange auf sich warten.

Besetzung

Joachim Meyerhoff Lesung

Programm

»Hamster im hinteren Stromgebiet«

Veranstaltungsende
ca. 13:30 Uhr

Veranstalter: Harbour Front Literaturfestival

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Ab einer Stunde vorm Konzert

Rundumblick – die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie

Mehr zur Plaza

Vorm Konzert

In den Foyers des Großen und Kleinen Saals

Mehr zur Gastronomie