Jason Moran

Elbphilharmonie Sommer

Tickets ab € 10 10 | 18 | 38 | 54 | 58

Musik zwischen Verdichtung und Kargheit

Der Pianist Jason Moran betrachtet seine Musik als ein interdisziplinäres Werk mit Einflüssen aus bildender Kunst, Film, Architektur und Design. Musikalisch orientiert sich Moran an einem modernistischen Ansatz, der »alte Dinge mit neuen Ideen auflädt«. »Ich versuche das Element des Designs, also klare Linien, Kontraste und Raum, in meiner Musik wirken zu lassen«, hat der 1975 in Houston/Texas geborene und klassisch ausgebildete Pianist einmal gesagt.

So verdichten sich harmonische Strukturen, um sich teilweise im selben Song in kargen Klanglandschaften zu öffnen. Stilistisch zeigt sich Moran offen für verschiedenste Einflüsse – mit einem Hang zu klanglichen Experimenten und rhythmischer Prägnanz. Aspekte der Jazztradition aus Post-Bob, Avantgarde, Stride Piano und auch Blues verknüpft der New Yorker dabei mit modernen Konzepten mit Anleihen auch aus der HipHop-Kultur.

Besetzung

Jason Moran piano

Reihe

Jazz in der Elbphilharmonie

Festival

Elbphilharmonie Sommer

Veranstalter: HamburgMusik

Unterstützt von Porsche

Gefördert durch die Stiftung Elbphilharmonie

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren