Hiromi

Jazz at the Phil

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 57,00 | 52,00 | 36,00 | 17,00 | 10,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 57,00 | 52,00 | 36,00 | 17,00 | 10,00

Die Konzerte von Hiromi sind nicht selten musikalische Reisen quer durch die Jahrhunderte. Geschult in Klassik und Jazz und ausgestattet mit einem offenen Geist, viel Humor und spektakulären Frisuren, lädt die japanische Pianistin ihr Publikum zu einer parodistischen Stilkunde ein. Anklänge an die Romantik von Robert Schumann und Frédéric Chopin scheinen durch, sie zelebriert den Stride-Piano-Stil à la Art Tatum oder wagt elektronische Experimente, die an den Fusion-Jazz eines Joe Zawinul erinnern. Hiromi liebt das intuitive Spiel, agiert mit teils rasendem Tempo am Flügel – ohne dabei technische Brillianz, Witz und Abwechslungsreichtum aufzugeben.

Mit sechs Jahren bekam Hiromi erste Klavierstunden, mit 20 ging sie an das Berklee College of Music in Boston, wo sie ihrem langjährigen Mentor, dem Pianisten und Bandleader Ahmad Jamal, begegnete. Heute kann man Hiromi in einem Atemzug mit großen japanischen Pianistinnen wie Toshiko Akiyoshi oder Junko Onishi nennen.

Besetzung

Hiromi piano

Veranstaltungsende
ca. 21:30 Uhr

Abonnement

Jazz at the Phil

Reihe

Elbphilharmonie / Laeiszhalle Jazz

Veranstalter: HamburgMusik

Gefördert durch die Stiftung Elbphilharmonie

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Ab einer Stunde vorm Konzert

Rundumblick – die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie

Mehr zur Plaza

Vorm Konzert

In den Foyers des Großen und Kleinen Saals

Mehr zur Gastronomie