Zum Inhalt springen

Programm

Harry Partch
Harry Partch © Klaus Rudolph
Ensemble Musikfabrik
Ensemble Musikfabrik © Jonas Werner-Hohensee
Phillip Sollmann
Phillip Sollmann © Yasmina Haddad
Ensemble Musikfabrik
Ensemble Musikfabrik © Janet Sinica

Kampnagel K2
Do, 2.11.2017   20 Uhr

Harry Partch / Ensemble Musikfabrik

»Greatest Hits« / Festival für zeitgenössische Musik

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit!

Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung
Ensemble MusikfabrikVideo abspielen

Harry Partch, amerikanischer Komponist und Erfinder, versuchte Mitte des 20. Jahrhunderts als einer der ersten, die Musik aus ihrem traditionellen System zu lösen. Um etwa die Melodie einer Sprechstimme auf Instrumenten wiedergeben zu können, interessierte er sich vor allem für die Zwischentöne. Ab 1923 entwickelte er ein System mit 43 Tonschritten pro Oktave statt der konventionellen 12 und baute auch gleich die passenden Instrumente, um seine Werke aufzuführen. Das Kölner Ensemble Musikfabrik wandelt nun mithilfe originalgetreuer Nachbauten der legendären Partch-Instrumente auf den Spuren des Komponisten – und bringt seine Musik in die Gegenwart.

Mehr lesen

Besetzung

Ensemble Musikfabrik

Paul Jeukendrup Klangregie

Thomas Wegner Assistenz Klangregie

Lukas Becker Lichtregie

Michael Kleine Lichtregie

Programm

Harry Partch
Ring Around the Moon - A Dance Fantasm for Here and Now / für Partch Instrumente und Stimme

Simon Steen-Andersen
Korpus / für neun Spieler an drei Partch-Instrumenten

Helge Sten
Sow Your Gold in the White Foliated Earth / für Partch-Instrumente

- Pause -

Phillip Sollmann
Monophonie / für Harry-Partch-Instrumente, Bertoia-Klangskulpturen und Hermann von Helmholtz´ Doppelsirene

Veranstaltungsende ca. 22:45 Uhr

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH / Kampnagel Internationale Kulturfabrik / Norddeutscher Rundfunk

Dieses Programm wurde im Rahmen von Campus Musikfabrik durch die Kunststiftung NRW gefördert. Phillip Sollmanns Monophonie wurde gefördert mit Mitteln des Hauptstadtkulturfonds Berlin und ist eine Koproduktion mit der Ruhrtriennale - Festival der Künste.

Rund um die Veranstaltung

Harry Partch Instrumente

Worldwide

Die fabelhafte Instrumentenwelt des Harry Partch

Beim Festival »Greatest Hits« erklingen auf Kampnagel die Musikinstrumente eines visionären Erfinders und Komponisten

Spielort

Kampnagel
K2

Deutschlands größte freie Spiel- und Produktionsstätte. In der ehemaligen Kranfabrik gibt es seit 1984 einen multifunktionalen Bühnenkomplex: sechs Bühnen, ein Kino, neun Probenräume und ein Restaurant.

  • Anfahrt

    Kampnagel
    Jarrestraße 20
    22303 Hamburg


    Bus 172, 173: Jarrestraße (Kampnagel)

  • Parken

    Als Kampnagel-Besucher haben Sie die Möglichkeit, die Tiefgarage an der Barmbeker Straße zu nutzen: Bis 2 Stunden: € 1,50/Std. Pauschal: € 4. Bitte entwerten Sie dazu Ihren Parkausweis an der Abendkasse!

  • Barrierefreiheit

    Auf dem Kampnagel-Gelände stehen Behindertenparkplätze, Rampen zur Kasse und zum Foyer sowie Aufstützhilfen und Türöffnung per Knopfdruck im WC zur Verfügung. Da die Zuschauertribünen jedoch über Treppen erreichbar sind, wird um Ankündigung gebeten.


Kampnagel © Antonia Zennaro

Weiterleitung

Die Tickets für diese Veranstaltung erhalten Sie direkt beim Veranstalter.
Sie verlassen daher jetzt die Webseite der Elbphilharmonie und werden in den Online-Shop des Veranstalters weitergeleitet.

Falls Sie im Warenkorb des Elbphilharmonie-Shops Artikel gespeichert haben, können diese zwischenzeitlich ablaufen.