Felix Ziebarth Quintett

Jazz im Kulturcafé

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit!
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit!
Felix Ziebarth
Felix Ziebarth © Sabine Großbauer

Hauptstadt-Jazz

Der Trompeter Felix Ziebarth gründete seine Band gemeinsam mit Kommilitonen des Jazzinstituts Berlin. In den Kompositionen des namensgebenden Musikers treffen treibende Vamps und verzerrten Trompetenklänge immer wieder auf lyrische Melodien. Jeder der Musiker ist Teil der lebendigen Jazzszene Berlins und bringt seinen eigenen Stil in die Band ein. Einflüsse aus elektronischer Musik, südamerikanischer Musik, Hip Hop und Funk runden den Sound der Band ab. Mit ungeraden Grooves, Effektgeräten und Drum-Hits, die das Herz ungewohnt schnell schlagen lassen, versetzt die Band Zuhörer:innen und sich selbst in ekstatische Bewusstseinszustände. Ob eingefleischter Jazz-Fan oder nicht – hier werden alle angesprochen und auf eine Reise in unendliche Weiten mitgenommen.

Beim Jazz im Kulturcafé stellen sich in der Regel zweimal im Monat vielversprechende Nachwuchs-Künstler:innen der Jazz- und Singer-Songwriter-Szene vor. Viele Hamburger Musiker:innen aber auch Bands aus der ganzen Republik und dem Ausland finden hier genau die richtige experimentelle Plattform. Die Atmosphäre – locker, der Eintritt – frei!

Besetzung

Felix Ziebarth Quintett

Felix Ziebarth trumpet, flugelhorn, efx
Marc Doffey saxophone
Arseny Rykov piano
Christian Müller double bass
Matthias Meyer drums

Veranstaltungsende

ca. 19 Uhr

Veranstalter: HamburgMusik