Zum Inhalt springen

Programm

Elena Gurevich
Elena Gurevich
Michael Klonovsky
Michael Klonovsky

Laeiszhalle Hamburg Brahms-Foyer
Fr, 9.3.2018   19:30 Uhr

Elena Gurevich / Michael Klonovsky

»Lebenswerte«

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit!

Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung

Michael Klonovksy war lange Zeit leitender Redakteur des »Focus« und geht in seinem aktuellen Buch »Lebenswerte« der Frage nach, wofür es sich zu leben lohnt. Von dem Philosophen Peter Sloterdijk für seine »vibrierende Sprache« und »außergewöhnliche Brillanz« gelobt, trifft er in dieser musikalisch-literarischen Soiree auf die Pianistin Elena Gurevich. Die russische Tastenvirtuosin, die in Sankt Petersburg, Jerusalem und Karlsruhe studierte, begleitet den Abend mit Stücken von Mozart, Beethoven, Chopin, Scarlatti und Schumann.

Besetzung

Elena Gurevich Klavier

Michael Klonovsky Lesung

Programm

Musikalisch-literarische Soiree

Veranstalter: Konzertveranstaltungen new classic live Elena Gurevich/ Michael Klonovsky

Rund um die Veranstaltung

Laeiszhalle

Konzertgastronomie

Neben einem vielfältigen Speisenangebot in den Pausen und vor den Veranstaltungen lädt eine wechselnde Weinselektion mit dazu passenden Köstlichkeiten zum Austausch ein.

Mehr zur Gastronomie

Spielort

Laeiszhalle Hamburg
Brahms-Foyer

Kammermusikkonzerte und Empfänge beherbergt das festliche Foyer im 1. Rang. Zugleich ist es das gastronomische Zentrum der Laeiszhalle.

  • Eingang

    Das Brahms-Foyer erreichen Sie über den Eingang am Johannes-Brahms-Platz.

  • Barrierefreiheit

    Der barrierefreie Eingang zum Großen Saal und Brahms-Foyer befindet sich am Gorch-Fock-Wall. Das Brahms-Foyer ist nur mit Rollstühlen zum Falten oder unter 75 cm Breite zugänglich.

    Der barrierefreie Eingang zum Kleinen Saal befindet sich am Dammtorwall 46 (Künstlereingang). Der Kleine Saal ist nur mit Rollstühlen zum Falten oder unter 68 cm Breite zugänglich.

    Am Eingang vom Gorch-Fock-Wall stehen drei Behindertenparkplätze zur Verfügung. Direkt vor dem Künstlereingang, am Dragonerstall, stehen sechs Behindertenparkplätze zur Verfügung.

    Alle Säle sind auch für Menschen mit Behinderungen zugänglich. Der Große Saal verfügt über sechs Rollstuhlplätze, der Kleine Saal vier Rollstuhlplätze (für zwei weitere Rollstuhlplätze können Zuschauerplätze ausgebaut werden). Im Brahms-Foyer sind Rollstuhlplätze vorhanden. Weitere Informationen hier

  • Anfahrt

    Laeiszhalle Hamburg
    Johannes-Brahms-Platz
    20355 Hamburg


    Die Laeiszhalle ist mit Bus, Bahn und Fahrrad gut zu erreichen.

    Die nächstgelegenen Haltstellen sind:
    U2: Gänsemarkt / Messehallen
    U1: Stephansplatz  
    Bus 4, 5, 34, 36 109: Stephansplatz
    Bus 3, 35, 36, 112: Johannes-Brahms-Platz
    Die Buslinien 34, 35 und 36 sind aufpreispflichtig.
    Stadtrad: Station Sievekingplatz / Gorch-Fock-Wall

    Bitte beachten Sie: Die Laeiszhalle ist eine eigene Spielstätte. Sie befindet sich am Johannes-Brahms-Platz, ca. drei Kilometer entfernt von der Elbphilharmonie.

  • Parken

    Parkhaus Gänsemarkt: Dammtorwall / Welckerstraße

    Bis 30 Minuten: € 2
    Bis 60 Minuten: € 4
    Jede weitere angefangene Stunde: € 4
    Nachttarif (18 - 6 Uhr): maximal € 11
    24-Stunden-Tarif: maximal € 30


Laeiszhalle Hamburg
Laeiszhalle Brahms-Foyer © Thies Raetzke