Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Bitte beachten Sie die Besetzungsänderung!

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 78,00 | 67,00 | 48,00 | 25,00 | 12,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 78,00 | 67,00 | 48,00 | 25,00 | 12,00

Bitte beachten Sie: Nachdem Paavo Järvi aus gesundheitlichen Gründen seine Mitwirkung am Konzert in der Elbphilharmonie absagen musste, übernimmt Jonathan Bloxham dankenswerterweise die musikalische Leitung. Das Programm bleibt unverändert. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

»Engagiertes, farbenreiches Spiel«, »transparent und detailliert«, »mitreißend« – die Musikkritik und die Konzertbesucher weltweit sind sich einig in ihrem enthusiastischen Urteil über die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen. Wie man mit einem energetischen Spiel und einem außerordentlichen Klang im scheinbar Altbekanntem aufregend neue Züge entdecken kann, hat das Orchester schon oft bewiesen, zum Beispiel in den bahnbrechenden Einspielungen der Sinfonien von Beethoven, Schumann und Brahms. In der Elbphilharmonie sind die Bremer nun mit Schuberts düsterer und doch äußerst beliebten »Unvollendeten«, Mendelssohn Bartholdys beschwingter Erster Sinfonie und einem der bekanntesten Werke des estnischen Komponisten Erkki-Sven Tüür zu Gast, der in seinen Kompositionen traditionelle Kompositionsmuster mit Polyrhythmik und atonalen Elementen kombiniert.

Besetzung

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Dirigent Jonathan Bloxham

Programm

Erkki-Sven Tüür
Flamma / für Streicher

Franz Schubert
Sinfonie Nr. 7 h-Moll D 759 »Unvollendete«

- Pause -

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 11

Zugabe:

Felix Mendelssohn Bartholdy
Scherzo / aus: Streichoktett Es-Dur op. 20 / Bearbeitung für Orchester

Einführung mit Klaus Wiegmann
19 Uhr / Elbphilharmonie, Großer Saal

Veranstaltungsende
ca. 22 Uhr

Abonnement

Elbphilharmonie Abo 4

Veranstalter: HamburgMusik

Rund um die Veranstaltung

ZukunftsMusik

Künstler hautnah

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Ab einer Stunde vorm Konzert

Rundumblick – die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie

Mehr zur Plaza

Vorm Konzert

In den Foyers des Großen und Kleinen Saals

Mehr zur Gastronomie