Dhafer Youssef

»Sounds of Mirrors«

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 46,00 | 40,50 | 35,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 46,00 | 40,50 | 35,00

Mit 19 Jahren hatte der in Tunesien geborene Dhafer Youssef ein musikalisches Erweckungserlebnis – in Wien traf er damals zum ersten Mal auf traditionelle indische Musik. Seit diesem Erlebnis hat sich der Jazz-Musiker und Oud-Virtuose fest in den Kopf gesetzt, sich irgendwann selbst dieser faszinierenden Musik zu widmen. Jetzt, 30 Jahre später, hat er sich mit seinem neuen Album »Sounds of Mirrors« diesen Traum erfüllt.

Nachdem er seine Oud auf dem Vorgängeralbum »Diwan of Beauty and Odd« mit dem New Yorker Jazzsound verheiratete – tauscht er Klavier und Schlagzeug auf dem neuen Album mit Klarinette und Tabla, einem nordindischen Schlaginstrument. Eine Neuinterpretation klassischer hinduistischer Musik darf man hier natürlich nicht erwarten – viel mehr verknüpft Youssef indische Traditionen mit seiner eigenen Vision zu wunderschön intensiven Soundscapes.

Der tunesische Sänger und Oud-Spieler Dhafer Youssef ist ein faszinierender Grenzgänger zwischen Tradition und Moderne. Seine Neugier hat ihn nicht nur kreative Verbindungen zu den unterschiedlichsten Musikern eingehen lassen sondern ihn auch von Nordafrika über Wien in seine derzeitige Wahlheimat Paris geführt.

Besetzung

Dhafer Youssef oud, vocals

Eivind Aarset guitar

Hüsnü Şenlendirici duduk

Stéphane Edouard tabla

Veranstalter: Karsten Jahnke Konzertdirektion

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Vor der Veranstaltung

Konzertgastronomie

Mehr zur Gastronomie