Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor / Schirmer / Albrecht

Ersatz für den Termin vom 6.5.2020

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 23 | 31,70 | 40,50 | 44,90
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 23 | 31,70 | 40,50 | 44,90

Ein Abend mit Brahms und Schumann

Das Konzert widmet sich den kleinen musikalischen Formen der Weggefährten Johannes Brahms und Robert Schumann. Volksliedhafte, heitere Chorwerke wechseln mit ernsteren Gesängen, die einen nachdenklicheren und traurigeren Ton anstimmen. Unterbrochen werden sie von den spät entstandenen Klavierstücken op. 118 von Brahms und dem Carnaval op. 9 seines Freundes und Mentors Schumann, der in diesem frühen Klavierzyklus wiederum eine ganz eigene Tonsprache entwickelt. Ein romantischer Reigen, der die Vielfalt dieser großen Komponisten feiert.

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung ersetzt den abgesagten Termin vom 6. Mai 2020. Im Vorverkauf erworbene Tickets sind nicht mehr gültig und müssen umgetauscht werden. Der Umtausch erfolgt bei der Konzertkasse Gerdes (Rothenbaumchaussee 77, 20148 Hamburg, Mo-Fr., 13-18 Uhr, Tel.: +49 40 45 58 02) gegen Vorlage der Originalkarten.

Besetzung

Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor Hamburg

Ragna Schirmer Klavier

Leitung Hansjörg Albrecht

Programm

Johannes Brahms
Drei Lieder für sechsstimmigen Chor a cappella op. 42
Sieben Lieder op. 62
Fünf Gesänge für gemischten Chor a cappella op. 104
Sechs Klavierstücke op. 118 (Auswahl)

Robert Schumann
Carnaval / Scènes mignonnes sur quatre notes op. 9
Zigeunerleben / aus: Drei Gedichte op. 29

Veranstaltungsende

ca. 20:30 Uhr

Veranstalter: Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor Hamburg

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren