Zum Inhalt springen

Programm

Bunker Slam
Bunker Slam
Michel Abdollahi
Michel Abdollahi © Jan Brandes

Laeiszhalle Hamburg Großer Saal
Mi, 11.1.2017  20 Uhr

Bunker Slam Finale

Europas beste Poetry Slamer im Wettbewerb

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung

Die Finalisten dieses Abends haben sich bereits in der härtesten Arena Deutschlands als Poetry Slamer qualifiziert: dem Bunker Slam. Haben gekämpft um Gunst und Genius, haben mit Worten und Wahnsinn geschmissen und dabei Köpfe und Ohren getroffen, haben Geschichten wie Pfeile auf Spannungsbögen aufgezogen und sie blitzschnell durch den jedes Mal bis zum bersten gefüllten Bunker sausen lassen. Im Januar 2017 werden diese Poeten nun in einem Siegeszug in die Laeiszhalle ziehen. Hier wird sich entscheiden, wer am Ende der Sieger des größten europäischen Poetry Slams sein wird.

Veranstalter: Slam Kultur gGmbH

Rund um die Veranstaltung

Hansen & Edel in der Laeiszhalle

Gastronomie

Neben einem vielfältigen Speisenangebot in den Pausen und vor den Veranstaltungen, sind Sie auch im Anschluss an die Konzerte herzlich im stilvollen Brahms-Foyer willkommen.

Mehr zur Gastronomie

Spielort

Laeiszhalle Hamburg
Großer Saal

Seit 1908 ist die Laeiszhalle ein zentraler Treffpunkt für das Hamburger Musikleben. Der Große Saal der Laeiszhalle im neobarocken Ambiente fasst über 2.000 Besucher.

  • Anfahrt

    Laeiszhalle Hamburg
    Johannes-Brahms-Platz
    20355 Hamburg


    Die Laeiszhalle ist mit Bus, Bahn und Fahrrad gut zu erreichen.

    Die nächstgelegenen Haltstellen sind:
    U2: Gänsemarkt / Messehallen
    U1: Stephansplatz  
    Bus 4, 5, 34, 36 109: Stephansplatz
    Bus 3, 35, 36, 112: Johannes-Brahms-Platz
    Die Buslinien 34, 35 und 36 sind aufpreispflichtig.
    Stadtrad: Station Sievekingplatz / Gorch-Fock-Wall

    Bitte beachten Sie: Die Laeiszhalle ist eine eigene Spielstätte. Sie befindet sich am Johannes-Brahms-Platz, ca. drei Kilometer entfernt von der Elbphilharmonie.

  • Parken

    Das Parkhaus Gänsemarkt (Dammtorwall/Welckerstraße) steht Besuchern der Laeiszhalle zu einem besonderen Tarif zur Verfügung (Konzerttarif pauschal € 6, Mo-Fr 17-1 Uhr, Sa-So 9-1 Uhr, maximale Parkdauer: fünf Stunden).

    Bitte beachten Sie: Um den Konzerttarif nutzen zu können, lassen Sie bitte das Parkticket in der Laeiszhalle (Garderobe) codieren! Der Konzerttarif gilt nur im Parkaus Gänsemarkt.

  • Barrierefreie Eingänge

    Großer Saal / Brahms-Foyer
    Gorch-Fock-Wall
    Das Brahms-Foyer ist nur mit Rollstühlen zum Falten oder unter 75 cm Breite zugänglich.

    Kleiner Saal / Studio E / Künstlereingang
    Dammtorwall 46
    Der Kleine Saal ist nur mit Rollstühlen zum Falten oder unter 68 cm Breite zugänglich.

    Am Eingang vom Gorch-Fock-Wall stehen drei Behindertenparkplätze zur Verfügung. Direkt vor dem Künstlereingang, am Dragonerstall, stehen sechs Behindertenparkplätze zur Verfügung.


Laeiszhalle Großer Saal © Thies Raetzke