Zum Inhalt springen

Programm

David Movsisyan
David Movsisyan
Maja Machhold
Maja Machhold
Boris Netsvetaev
Boris Netsvetaev
Sophia Gorgi
Sophia Gorgi

Laeiszhalle Hamburg Kleiner Saal
Sa, 9.12.2017   20 Uhr

Barock meets Jazz

collegium musicum hamburg / Boris Netsvetaev / Sophia Gorgi

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit!

Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung

Das Collegium Musicum hat eine große Tradition im deutschen Musikleben. Das erste wurde 1660 gegründet, Georg Philipp Telemann und Johann Sebastian Bach setzen die Tradition in Leipzig und Hamburg fort. Das Collegium Musicum Hamburg, das sind heute David Movsisyan sowie Kolleginnen und Kollegen, die sich mit großer Spielfreude und in verschiedenen Besetzungen immer wieder neu erfinden.

Besetzung

collegium musicum hamburg

David Movsisyan Violine

Maja Machhold Violine

Boris Netsvetaev Klavier

Sophie Gorgi Gesang

Programm

Francesco Maria Veracini
Auszüge aus Ouvertüre Nr. 3 B-Dur

Johann Sebastian Bach
Konzert für zwei Violinen, Streicher und Basso continuo d-Moll BWV 1043
Konzert für Violine, Streicher und Basso continuo a-Moll BWV 1041

sowie Werke von Boris Netsvetaev

Veranstalter: collegium musicum hamburg

Rund um die Veranstaltung

Hansen & Edel in der Laeiszhalle

Gastronomie

Neben einem vielfältigen Speisenangebot in den Pausen und vor den Veranstaltungen, sind Sie auch im Anschluss an die Konzerte herzlich im stilvollen Brahms-Foyer willkommen.

Mehr zur Gastronomie

Spielort

Laeiszhalle Hamburg
Kleiner Saal

Kammermusikreihen, Liederabende, Kinderkonzerte und Jazzevents für bis zu 640 Gäste sind im Kleinen Saal der Laeiszhalle zu Hause.

  • Eingang

    Der Eingang zum Kleinen Saal ist am Gorch-Fock-Wall.

  • Anfahrt

    Laeiszhalle Hamburg
    Johannes-Brahms-Platz
    20355 Hamburg


    Die Laeiszhalle ist mit Bus, Bahn und Fahrrad gut zu erreichen.

    Die nächstgelegenen Haltstellen sind:
    U2: Gänsemarkt / Messehallen
    U1: Stephansplatz  
    Bus 4, 5, 34, 36 109: Stephansplatz
    Bus 3, 35, 36, 112: Johannes-Brahms-Platz
    Die Buslinien 34, 35 und 36 sind aufpreispflichtig.
    Stadtrad: Station Sievekingplatz / Gorch-Fock-Wall

    Bitte beachten Sie: Die Laeiszhalle ist eine eigene Spielstätte. Sie befindet sich am Johannes-Brahms-Platz, ca. drei Kilometer entfernt von der Elbphilharmonie.

  • Parken

    Parkhaus Gänsemarkt: Dammtorwall / Welckerstraße

    Tag-Tarif (6 – 20 Uhr): € 2,50 je angefangene 45 Minuten (maximal € 20)
    Abend-Tarif (18 – 6 Uhr): € 2,50 je angefangene 45 Minuten (maximal € 9)
    24-Stunden-Tarif: € 25

  • Barrierefreie Eingänge

    Großer Saal / Brahms-Foyer
    Gorch-Fock-Wall
    Das Brahms-Foyer ist nur mit Rollstühlen zum Falten oder unter 75 cm Breite zugänglich.

    Kleiner Saal / Studio E / Künstlereingang
    Dammtorwall 46
    Der Kleine Saal ist nur mit Rollstühlen zum Falten oder unter 68 cm Breite zugänglich.

    Am Eingang vom Gorch-Fock-Wall stehen drei Behindertenparkplätze zur Verfügung. Direkt vor dem Künstlereingang, am Dragonerstall, stehen sechs Behindertenparkplätze zur Verfügung.


Laeiszhalle Hamburg
Laeiszhalle Kleiner Saal © Thies Raetzke