Alexander Yakovlev / Klavierabend

Bach: Goldberg-Variationen

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 17,75 | 24,35 | 30,25 | 34,65
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 17,75 | 24,35 | 30,25 | 34,65
Alexander Yakovlev
Alexander Yakovlev © Alexander Yakovlev
Laeiszhalle Hamburg
Laeiszhalle Hamburg © Maxim Schulz

Alexander Yakovlev ist Absolvent des Staatlichen Konservatoriums Rostow, wo er auch ein Postgraduiertenstudium absolvierte und Komposition studierte. Anschließend studierte er am Salzburger Mozarteum und in Berlin an der Universität der Künste. Die internationale Karriere des Pianisten wuchs schnell, nachdem er 2006 den Chopin-Wettbewerb in Rom gewann, wo er neben dem Grand Prix einen Konzertflügel geschenkt bekam. Die Rundfunkübertragung des Vatikans von seiner Aufführung des Mozart-Klavierkonzerts Nr. 24 in c-Moll wurde weltweit gehört.

Besetzung

Alexander Yakovlev Klavier

Programm

Johann Sebastian Bach
Aria mit verschiedenen Veränderungen / Clavier-Übung IV BWV 988 »Goldberg-Variationen«

Veranstalter: Amabile Classic

Rund um die Veranstaltung

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr zur Gastronomie