Elbphilharmonie Großer Saal

ABGESAGT: NDR Elbphilharmonie Orchester / Marek Janowski

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 70,00 | 59,00 | 41,00 | 23,00 | 12,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 70,00 | 59,00 | 41,00 | 23,00 | 12,00

Aufgrund des bundesweiten Beschlusses erneuter Corona-Einschränkungen wird der Spielbetrieb in Elbphilharmonie und Laeiszhalle vom 2. bis zum 30. November eingestellt. Diese Veranstaltung muss abgesagt werden. Wenn Sie Ihre Tickets im Webshop der Elbphilharmonie gekauft haben, wird Ihnen der Kaufpreis mit der bei der ursprünglichen Buchung genutzten Zahlungsart zurückerstattet, Sie brauchen nichts weiter zu unternehmen. Alle weiteren Details zur Rückerstattung finden Sie auf folgender Seite: Informationen zur Rückerstattung abgesagter Veranstaltungen

Für Monumentalität im Konzertsaal ist in Zeiten der Corona-Pandemie kein Platz. Der vorherrschende Trend des von vielen Klassik-Fans so geliebten späten 19. Jahrhunderts, dem die Komponisten mit ihren immer größeren, längeren und lauteren Werken unterlagen, passt einfach nicht mit den aktuellen Abstandsregeln zusammen. Maestro Marek Janowski, eine internationale Koryphäe für das deutsche romantische Orchesterrepertoire, hatte für seine Rückkehr zum NDR Elbphilharmonie Orchester ja eigentlich Anton Bruckners Fünfte Sinfonie aufs Programm gesetzt. Aber auf solche »sinfonischen Riesenschlangen«, wie der missgünstige Kollege Brahms sie nannte, muss man eben vorerst verzichten. Johannes Brahms' eigene Schöpfungen halten dagegen das Maß! Und in seiner viel zu selten zu hörenden Serenade Nr. 2 A-Dur ließ er sogar gleich die Violinen weg – zu Gunsten einer dunkel getönten, kammermusikalischen Besetzung nur aus Bläsern und tiefen Streichern. Vorbild für diese 1860 in Hamburg uraufgeführte »Vorstudie« zur Sinfonie waren die Bläserserenaden von Wolfgang Amadeus Mozart. Insofern ist es kein Zufall, dass Janowski der Brahms-Preziose gleich noch ein Mozart'sches Werk hinterherschiebt. Es ist die wunderbare A-Dur-Sinfonie KV 201 – eine der bedeutendsten Kompositionen aus Mozarts frühen Salzburger Jahren.

Besetzung

NDR Elbphilharmonie Orchester

Dirigent Marek Janowski

Programm

Johannes Brahms
Serenade Nr. 2 A-Dur op. 16

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie A-Dur KV 201

Abonnement

NDR Elbphilharmonie Orchester Abo C

Konzert­übertragung

Das Konzert wird live auf NDR Kultur übertragen.

Veranstalter: NDR