75 Jahre NDR Orchester

Am 30. Oktober 1945 spielte das neu formierte Orchester des Nordwestdeutschen Rundfunks sein erstes Konzert in der vom Krieg verschonten Laeiszhalle. In der Jubiläumssaison 2020/21 lässt das heutige Elbphilharmonie-Residenzorchester in einigen Konzerten wichtige Stationen seiner Geschichte wieder lebendig werden. Ein Wochenende zum 75. Jahrestag des ersten öffentlichen Auftritts bringt das damalige Konzertprogramm erneut in die Laeiszhalle.

Daneben erinnert das Talkformat »IDEAS: On Music« im Studio 1 des NDR an den Ort der legendären Aufnahme des Violinkonzerts von Felix Mendelssohn Bartholdy mit Yehudi Menuhin. Ein Festkonzert mit ebendiesem Werk und der Premiere eines von NDR und BBC in Erinnerung an die gemeinsame Gründungsgeschichte in Auftrag gegebenen Orchesterstücks von Mark-Anthony Turnage rundet das Jubiläumswochenende ab.