Resonanzen »Into the Unknown«

Das Residenzensemble der Elbphilharmonie

Vorverkauf beendet
Tickets für einzelne Abokonzerte evtl. noch verfügbar
Vorverkauf beendet
Tickets für einzelne Abokonzerte evtl. noch verfügbar
Ensemble Resonanz
Ensemble Resonanz © Jann Wilken

Das dynamische Hamburger Streicherkollektiv gestaltet als Residenzensemble eine eigene Reihe – ohne die Detailprogramme vorher zu verraten. Lassen Sie sich überraschen und begeistern!

Sechs Konzerte für risikofreudige Abenteurer und aufgeschlossene Musikfreunde, die die Liebe zum Unbekannten feiern: Die Resonanzen-Reihe 2016/17 des Ensemble Resonanz läuft unter dem Motto »Into the Unknown«. Die Konzerte haben klingende Namen wie »Galaxy – die Himmel erzählen« oder »Epiphany – folge dem Stern« und »Infinity – Leben im Absoluten«. Das Konzept: Der Inhalt des Programms wird vorher nicht verraten, doch das Publikum nimmt Teil an der Erarbeitung und kann sogar Einfluss darauf nehmen!

Wichtiger Teil dieser gemeinsamen Arbeit sind die sogenannten Ankerangebote. Auf dem Plan stehen beispielsweise die »werkstatt«, in der das Publikum eine ungeschminkte Konzertprobe besuchen kann, oder der ab September stattfindende »bunkersalon«, in dem das Ensemble zu anregenden Gesprächen mit Wissenschaftlern, Komponisten und Philosophen einlädt.

Das Programm ist ein Produkt dieser Begegnungen und des Austauschs. Sein Inhalt offenbart sich erst im Konzert selbst. Zusätzlich erwarten das Publikum zahlreiche Uraufführungen und neue Werkbearbeitungen.

Hier geht es zu den Ankerangeboten des Ensemble Resonanz