Elbphilharmonie Abo 5

Das wohl beste Orchester der USA eröffnet diese Abo-Reihe – es folgen herausragende europäische Klangkörper mit Stars wie Barbara Hannigan, Paavo Järvi oder Teodor Currentzis. Im Musikfest erklingen bezaubernde Chorballaden von Schumann.

Teodor Currentzis
Teodor Currentzis © Peter Hundert

Mit dem wohl besten Sinfonieorchester der USA startet das Elbphilharmonie Abo 5 in die neue Saison, und auch aus Zürich und London kommen Hochkaräter nach Hamburg. Publikumsliebling Teodor Currentzis bringt mit Ravels »Boléro« und Strawinskys »Sacre« die Elbphilharmonie zum Kochen. Und die französische Dirigentin Laurence Equilbey holt mit ihren Originalklang-Ensembles das 2021 abgesagte Konzert nach, bei dem berührende Chorballaden von Robert Schumann auf dem Programm stehen.

Veranstalter: HamburgMusik

Informationen zur Abo-Bestellung

Vorteile eines Elbphilharmonie Abos

Elbphilharmonie Abo Card

Mindestens 20% Preisvorteil gegenüber Einzelkarten

10% Ermäßigung für viele weitere Konzerte

Jugendabo für alle unter 30
(nur € 10 pro Konzert)

Elbphilharmonie Magazindreimal im Jahr kostenlos per Post nach Hause