Elbphilharmonie Kleiner Saal

VERSCHOBEN: Sophie Pacini / Klavierabend

Derzeit wird nach einem Ersatztermin gesucht

Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie kann der Spielbetrieb von Elbphilharmonie und Laeiszhalle nicht wie geplant stattfinden. Diese Veranstaltung wird verschoben, wir informieren in Kürze hier über einen Ersatztermin.

Die deutsch-italienische Pianistin Sophie Pacini zählt zu den herausragendsten aufstrebenden Künstlerinnen unserer Zeit. Im Jahr 2015 mit dem ECHO-Klassik ausgezeichnet, spielte sie bereits mit renommierten Orchestern wie dem Gewandhausorchester Leipzig, der Camerata Salzburg, den Dresdner Philharmonikern, dem Luzerner Sinfonieorchester sowie dem Tokyo Philharmonic Orchestra. Kammermusikalisch besonders verbunden ist sie mit der Star-Pianistin Martha Argerich. Bei ihrem Elbphilharmonie-Debüt präsentiert Sophie Pacini Werke von Mozart und Schubert.

Besetzung

Sophie Pacini Klavier

Programm

Frédéric Chopin
Nocturne c-Moll op. 48/1

Franz Schubert
Sonate a-Moll D 784

Franz Liszt
Consolation E-Dur S 172/1
Consolation E-Dur S 172/2
Ouvertüre zu Tannhäuser S 442

Veranstalter: concerts PAMPLONA concert management