Zum Inhalt springen

Programm

Martin Walser
Martin Walser © Karin Rocholl
Jakob Augstein
Jakob Augstein © Franziska Sinn

Laeiszhalle Hamburg Kleiner Saal

VERSCHOBEN: Martin Walser und Jakob Augstein / Lesung

Harbour Front Literaturfestival

€ 20,00 | 17,00 | 14,00

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Vorherige Veranstaltung Nächste Veranstaltung

Der Vater Schriftsteller, der Sohn Journalist. Auf eine lange gemeinsame Geschichte können die beiden nicht zurückblicken. Zum ersten Mal getroffen haben sie sich, als der Sohn fast 40 war. Nun aber sprechen sie intensiv über die nicht gemeinsam erlebten Zeiten: über das Leben Martin Walsers. Über dessen Jugend in Wasserburg am Bodensee. Sie sprechen über den Krieg, über das Schreiben, über Geld, über Uwe Johnson und Willy Brandt. Der Sohn will die Sicht des Vaters kennenlernen und natürlich spielen da auch Auschwitz und die deutsche Vergangenheit eine Rolle, ohne die das Leben und die Romane von Martin Walser nicht zu denken sind. Gemeinsam blicken Vater und Sohn, Schriftsteller und Journalist, auf die deutsche und die eigene Vergangenheit – bewegend und persönlich nehmen sie »Das Leben wortwörtlich«.

Besetzung

Martin Walser Lesung

Jakob Augstein Lesung

Programm

»Das Leben wortwörtlich«

Veranstalter: Harbour Front Literaturfestival

Weiterleitung

Tickets für diese Ver­an­stal­tung er­hal­ten Sie di­rekt beim Ver­an­stal­ter. Sie ver­las­sen daher jetzt www.elb­phil­har­mo­nie.de und werden in den Shop des Ver­an­stal­ters weitergeleitet.

Falls Ihr Waren­korb Ar­ti­kel ent­hält, kann die Buchungs­zeit für diese Artikel zwi­schen­zeit­lich ab­lau­fen.

In meinem Kalender hinzufügen: