Verleihung des Deutschen Sachbuchpreises

Preisverleihung Deutscher Sachbuchpreis 2023
Preisverleihung Deutscher Sachbuchpreis 2023 © Daniel Müller
Preisverleihung Deutscher Sachbuchpreis 2023
Preisverleihung Deutscher Sachbuchpreis 2023 © Daniel Müller

Die spannendsten Sachbücher des Jahres

Acht Sachbücher zu Themen unserer Zeit werden am 23. April 2024 nominiert. Ob Debattenbeitrag oder neue wissenschaftliche Erkenntnis: diese acht Bücher kommen auf der Preisverleihung miteinander ins Gespräch. Erst hier wird, in Anwesenheit der Autor:innen, der oder die Preisträger:in bekanntgegeben. Das Publikum hat die Gelegenheit, die Nominierten und die Jury kennenzulernen und die Dankesrede des oder der Preisträgerin zu hören. Auch der Hamburger Kultursenator Carsten Brosda wird mit einem Grußwort vertreten sein. Durch die Veranstaltung führt die Journalistin Katja Gasser.

Im Ticketpreis ist ein Freigetränk enthalten.

Programm

Vorstellung der Jury
Grußworte von Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg und Karin Schmidt-Friderichs, Vorsteherin des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und Verlegerin Hermann Schmidt Verlag
Vorstellung der Sachbücher und Autor:innen
Gespräch mit Jurysprecher Stefan Koldehoff (Deutschlandfunk)
Bekanntgabe des Sachbuchs des Jahres 2024
Rede des oder der Preisträger:in

Veranstalter: Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels

Rund um die Veranstaltung

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren