TONALi

Ersatztermin für das Konzert vom 19.6.2020 und Livestream

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 27,50 | 27,50 | 0,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 27,50 | 27,50 | 0,00

Mut zur Utopie

Mit Award und Uraufführung startet dieser kunstvolle Abend gleich doppelt durch. Der mit 35.000 Euro dotierte, erstmalig verliehene TONALi Award wird in zwei Kategorien verliehen: »Mut zur Utopie« und »Aufbruch«. Zwei zukunftsweisende Gelingensgeschichten kunstsozialer Innovationen stellen sich vor, um sodann in »BeEnigma« überzugehen, einer lang erwarteten Uraufführung, die Beethoven portraitiert, ohne ihn in direkter Weise erklingen zu lassen.

»BeEnigma« ist ein sechsteiliges Gemeinschaftswerk der Komponist:innen Manfred Trojahn, Peter Ruzicka, Judit Varga, Eivind Buene und José M. Sánchez-Verdú sowie des Poetry-Slammers Timo Brunke, der zu den Gründern der europäischen Poetry-Slam-Szene gehört. Das Werk wird vom TONALi Orchester unter Leitung des US-Amerikanischen Dirigenten Garrett Keast aufgeführt werden. Das Orchester besteht aus erstklassigen jungen Musikern und Musikerinnen, die sich in diversen Tandem-Projekten mit Schulen gesellschaftlich engagieren. Das Konzert wird im Livestream übertragen.

Weitere Informationen

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung ersetzt den abgesagten Termin vom 19. Juni 2020. Im Vorverkauf erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit für diese Veranstaltung.

Besetzung

TONALi Orchester

Dirigent Garrett Keast

Tom R. Schulz Moderation

Programm

»BeEnigma« – die Beethoven-Stunde, die keine ist / Eine gemeinsame Komposition von Peter Ruzicka, Manfred Trojahn, Judit Varga, José M. Sánchez-Verdú und Eivind Buene PoetrySlammer Timo Brunke

Veranstaltungsende

ca. 21:30 Uhr

Konzert­übertragung

Das Konzert wird als Livestream auf www.tonali.de übertragen.

Veranstalter: TONALi gGmbH / HamburgMusik

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza