The Orchestra of the Americas / Gabriela Montero

Elbphilharmonie Sommer

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 57,00 | 52,00 | 36,00 | 17,00 | 10,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 57,00 | 52,00 | 36,00 | 17,00 | 10,00

Gabriela Montero gehört zu den wenigen klassischen Pianistinnen, die in ihren Konzerten auch improvisieren – sogar auf Zuruf aus dem Publikum. Sie stammt aus Venezuela und wurde von ihrer berühmten Kollegin Martha Argerich intensiv gefördert. Bereits als Achtjährige gab sie mit dem Venezolanischen Jugendsinfonieorchester Simón Bolívar ihr Konzertdebüt, später studierte sie in den USA. Im Großen Saal der Elbphilharmonie übernimmt sie nun den Solopart in ihrem eigenen Klavierkonzert.

Ihr musikalischer Partner ist dabei das Orchestra of the Americas, ein hochrangiges Jugendorchester, das sich aus Spitzentalenten nord- und südamerikanischer Länder zusammensetzt und mit dem Montero bereits 2015 ihre erste Komposition »Ex Patria« einspielte – und prompt einen Latin Grammy dafür gewann.

Neben Monteros »Latin Concerto« bleibt das Programm an diesem Abend mit Sinfonien des USA-Amerikaners Aaron Copland und des Mexikaners Carlos Chávez ganz amerikanisch.

Besetzung

The Orchestra of the Americas

Gabriela Montero Klavier

Dirigent Carlos Miguel Prieto

Programm

Carlos Chávez
Sinfonía india

Gabriela Montero
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 »Latin Concerto«

- Pause -

Aaron Copland
Sinfonie Nr. 3

Veranstaltungsende
ca. 22 Uhr

Festival

Elbphilharmonie Sommer

Veranstalter: HamburgMusik

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Ab einer Stunde vorm Konzert

Rundumblick – die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie

Mehr zur Plaza

Vorm Konzert

In den Foyers des Großen und Kleinen Saals

Mehr zur Gastronomie