Quatuor Ébène

Ersatztermin für das Konzert am 18.11.2020 im Kleinen Saal der Elbphilharmonie

Beethoven around the World

Unter dem Namen »Beethoven around the World« spielte das Ensemble Quator Ébène zwischen 2016 und 2019 sämtliche 16 Streichquartette von Ludwig van Beethoven ein – als Live-Aufnahmen und auf sechs verschiedenen Kontinenten. Mit dieser monumentalen Gesamteinspielung zelebrierten die vier Franzosen zugleich ihr 20. Bühnenjubiläum. »Man kann Beethoven sicherlich anders spielen. Aber besser nicht. Und ergreifender schon gar nicht« urteilte das Hamburger Abendblatt im Februar 2020 über ein Konzert vom Quatuor Ébène in der Elbphilharmonie.

Nach dem brillanten Konzert im Februar in der Elbphilharmonie kommt Hamburg im November 2020 gleich weitere drei Male in den Genuss unterschiedlicher Beethoven-Interpretationen des Ensembles. Am 26. November stehen zwei Quartette aus ganz unterschiedlichen Schaffensperioden des Komponisten auf dem Programm: Während das Streichquartett B-Dur op. 18/6 zu den frühsten Quartetten Beethovens zählt, stößt das Quartett a-Moll op. 132 schon das Tor zur Romantik auf.

Besetzung

Quatuor Ébène

Pierre Colombet Violine
Gabriel Le Magadure Violine
Marie Chilemme Viola
Raphaël Merlin Violoncello

Programm

Ludwig van Beethoven
Streichquartett B-Dur op. 18/6

- Pause -

Ludwig van Beethoven
Streichquartett a-Moll op. 132

Abonnement

Kammermusikfreunde Beethoven-Abo

Veranstalter: Hamburgische Vereinigung von Freunden der Kammermusik

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Vor der Veranstaltung

Konzertgastronomie

Mehr zur Gastronomie