Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

Ligeti / Wagner / Widmann / Beethoven

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 81,40 | 62,70 | 50,60 | 34,10 | 14,30
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 81,40 | 62,70 | 50,60 | 34,10 | 14,30

Das dritte Philharmonische Konzert ist ein Gang durch die moderne Musik- und Konzertgeschichte: Ludwig van Beethoven, Richard Wagner, György Ligeti und ein Werk des Zeitgenossen Jörg Widmann stehen auf den Notenpulten des Philharmonischen Staatsorchesters unter Kent Nagano. Dabei liegt der Fokus auf Beethovens Sechster Sinfonie: Das menschliche Schicksal als persönlicher Weg diente Beethoven als Quelle der Inspiration seiner Fünften und der zeitgleich entstandenen Sechsten Sinfonie. Diese Denkweise war zu seiner Zeit revolutionär und ein Vorgriff auf die aufklärerische Romantik: Beethoven verstand die Natur nicht mehr nur als göttlichen Zusammenhang der Dinge, sondern auch als vom Menschen individuell bestimmte Kraft. So bietet der Abend ein musikalisches Szenarium aus Welt und Natur, aus Träumen und Wirklichkeiten.

Besetzung

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

Dirigent Kent Nagano

Programm

György Ligeti
Atmosphères

Richard Wagner
Vorspiel zu »Lohengrin«

Jörg Widmann
Con brio / Konzertouvertüre für Orchester

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 »Pastorale«

Einführung
19 Uhr / Elbphilharmonie, Großer Saal

Veranstaltungsende
ca. 21:45 Uhr

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Ab einer Stunde vorm Konzert

Rundumblick – die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie

Mehr zur Plaza

Vorm Konzert

In den Foyers des Großen und Kleinen Saals

Mehr zur Gastronomie