Peer Baierlein »Extensions«

Elbphilharmonie Hope ’n’ Air

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 5
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 5

Unbekümmerte Kreativität

Als Komponist, Dirigent, Arrangeur und natürlich Spitzen-Jazztrompeter feiert der Wahlhamburger Peer Baierlein mit Authentizität und unbekümmerten Kreativität international Erfolge. Zum Hope ’n’ Air begleitet ihn nun Daniel Caccia, der schon als Nachfolger von Roger Cicero gehandelt wird und 2013 vom renommierten Jazzmagazin Downbeat zum Nachwuchssänger des Jahres gekürt wurde. Im Jahr 2016 folgte für sein Debütalbum »Lifeline« eine Nominierung für den Echo Jazz, 2018 das Album »Alles ist New York« mit der ehemaligen Big Band von Roger Cicero. In Hamburg sorgen Jazz-Klassiker von »Mack the Knife« bis »Basin Street Blues« für beschwingtes Sommer-Feeling. Die beiden begleiten Buggy Braune am Klavier, Franz Blumenthal am Bass und Wolff Reichert am Schlagzeug.

Besetzung

Peer Baierlein »Extensions«

Peer Baierlein trumpet, flugelhorn
Daniel Caccia vocals
Wolff Reichert drums
Buggy Braune piano
Franz Blumenthal bass guitar

Festival

Elbphilharmonie
Hope ’n’ Air

Veranstalter: HamburgMusik

Im Rahmen des Hamburger Kultursommer