Pavel Haas Quartet

Ersatz für das Konzert im Kleinen Saal der Elbphilharmonie

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 47,00 | 41,00 | 30,00 | 15,00 | 10,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 47,00 | 41,00 | 30,00 | 15,00 | 10,00

Wenn es ein Ensemble gibt, das den berühmten böhmischen, warmen und runden Streicherklang regelrecht verinnerlicht hat, dann ist es das Pavel Haas Quartet. Sein Bewusstsein für die musikalische Tradition verdankt es seinem langjährigen Mentor Milan Škampa, dem legendären Bratschisten des Smetana Quartetts. Längst gilt das Pavel Haas Quartet als eines der »aufregendsten Streichquartette der Welt« (Gramophone), wovon sich das Publikum der Elbphilharmonie schon anlässlich des Festivals »Czech it out« überzeugen konnte. Nun kehrt es mit seinem absoluten Lieblings- und Kernrepertoire zurück.

Unter den vielen preisgekrönten Alben des Pavel Haas Quartet ragt die Gesamteinspielung der Quartette von Bedřich Smetana heraus. Dessen beliebtes, mit Polka-Rhythmen flirtendes Quartett »Aus meinem Leben« bildet den fulminanten Auftakt des Abends. Anschließen erklingt Leoš Janáčeks Zweites Streichquartett mit dem Titel »Intime Briefe«, in dem der Komponist kurz vor seinem Tod seine Liebe zu einer jungen Frau in aufregend emotionale Klänge verpackte.

Besetzung

Pavel Haas Quartet

Veronika Jarůšková Violine

Marek Zwiebel Violine

Pavel Nikl Viola

Peter Jarůšek Violoncello

Programm

Bedřich Smetana
Streichquartett Nr. 1 e-Moll »Aus meinem Leben«

Leoš Janáček
Streichquartett Nr. 2 »Intime Briefe«

Zugabe:

Erwin Schulhoff
Allegro giocoso alla Slovacca / aus: Streichquartett Nr. 1

Antonín Dvořák
Lento / aus: Streichquartett Nr. 12 F-Dur op. 96 »Amerikanisches«

Veranstaltungsdauer ca. 60 Min.

Abonnement

Streichquartett

Veranstalter: HamburgMusik

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Ab einer Stunde vorm Konzert

Rundumblick – die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie

Mehr zur Plaza

Vorm Konzert

In den Foyers des Großen und Kleinen Saals

Mehr zur Gastronomie