Monteverdi-Chor Hamburg / Symphoniker Hamburg

Weihnachtliches Konzert mit Musik der Romantik

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 23 | 41 | 66,30 | 83,90 | 100,40
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 23 | 41 | 66,30 | 83,90 | 100,40
Monteverdi-Chor Hamburg
Monteverdi-Chor Hamburg © Claudia Höhne
Michaela Kaune
Michaela Kaune © Christian Stelling
Sarah Laulan
Sarah Laulan © Lara Herbinia
Henryk Böhm
Henryk Böhm © Sebastian Kuhn
Antonius Adamske
Antonius Adamske © Robert Wilde
Thomas Cornelius
Thomas Cornelius © Peter Hundert
Symphoniker Hamburg
Symphoniker Hamburg © J. Konrad Schmidt

Vom Himmel hoch...

Wenige Tage vor Weihnachten präsentiert der Monteverdi-Chor Hamburg – dieses Mal zusammen mit den Symphonikern Hamburg und Thomas Cornelius – ein romantisches Konzert für Solisten, Chor, großes Orchester mit Harfe und Orgel.

Das Programm umfasst vier weihnachtliche Stücke aus dem 19. Jahrhundert: Die Weihnachtsouvertüre von 1833 ist ein Frühwerk des damals erst 23-jährigen Komponisten und Dirigenten Otto Nicolai. Etwa 60 Jahre später schrieb Josef Gabriel Rheinberger seine Weihnachtskantate »Der Stern von Bethlehem« für Soli, Chor und Orchester. Bereits einige Jahre zuvor entsprang »Die Christnacht«, der Feder des österreichischen Komponisten Hugo Wolf. Den Abschluss bildet das 1892 in Berlin komponierte Stück »Gruß an die heilige Nacht« von Komponist und Dirigent Max Bruch.

Besetzung

Monteverdi-Chor Hamburg

Symphoniker Hamburg

Michaela Kaune Sopran

Sarah Laulan Alt

Dantes Diwiak Tenor

Henryk Böhm Bass

Andreas Heinemeyer Bass

Thomas Cornelius Orgel

Dirigent Antonius Adamske

Programm

Otto Nicolai
Weihnachtsouvertüre über den Choral »Vom Himmel hoch«

Joseph Rheinberger
Der Stern von Bethlehem op. 164

– Pause –

Hugo Wolf
Christnacht / Hymnus für Solostimmen, Chor und Orchester

Max Bruch
Gruß an die Heilige Nacht op. 62

Veranstaltungsende

ca. 22:15 Uhr

Veranstalter: Monteverdi-Chor Hamburg e.V.

Rund um die Veranstaltung

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren