Zum Inhalt springen

Programm

Mohna
Mohna © Alexander Schubert

Kraftwerk Bille

Mohna

HALLO: Festspiele / Internationales Musikfest Hamburg

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit!

Vorherige Veranstaltung Nächste Veranstaltung
Mohna

Fragmente geloopter und gepitchter Klarinette werden von Mohna mit Fieldrecordings, Arpeggiator Synthesizern und 78bpm Rhythmen zu surreal sphärischen Stücken verwoben. Ihre markanten Vocals geben den Songs Struktur, trotzen dabei aber durch Übereinanderschichtungen und Wiederholungen den Konventionen von Strophe und Refrain. So entwickelt sich ein komplexer Sound, der zwischen Improvisation, Klanginstallation und Popmusik oszilliert. Mona Steinwidder lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin und Musikerin in Hamburg. Neben ihrem Soloprojekt Mohna ist sie Teil der experimentellen Pop Band Me Succeeds und kollaboriert seit vielen Jahren mit dem Elektro-Produzenten Christian Löffler.

Alle Informationen zu den HALLO: Festspielen 2019 auf hallo-festspiele.de

Besetzung

Mohna vocals, live electronics

Veranstalter: HALLO e.V.

Spielort

Kraftwerk Bille

Im Hamburger Osten, im Industrieviertel Hammerbrook, wo die Bille in die Elbe mündet, steht das alte Kohlekraftwerk Bille. 1901 ans Netz gegangen, produziert es schon lange keinen Strom mehr und steht heute größtenteils leer. Seit 2015 arbeitet der HALLO: e.V. mit den jährlichen HALLO: Festspielen daran, die Räume für die Öffentlichkeit mit Konzerten, Kunstinstallationen, Diskussionsrunden, Theater, Performance und Workshops zugänglich zu machen


Altes Kraftwerk Bille
Kraftwerk Bille
In meinem Kalender hinzufügen: