Knollektiv

Jazz im Kulturcafé

Eintritt frei
Knollektiv
Knollektiv

Bekanntes in neuem Kontext

Das »Knollektiv«, Projekt des Trompeters Johannes Knoll, widmet sich dem modernen europäischen Jazz. 2021 in ihrer gemeinsamen Wahlheimat Hamburg gegründet, lebt der Sound der Band von der Individualität ihrer fünf Mitglieder, die an Trompete, Saxofon, Klavier, Bass und Schlagzeug jeweils ihre eigenen Ideen einbringen. Das Knollektiv setzt bekannte Melodien, Motive und Stile in ungewohnte Kontexte: Musik von Igor Strawinsky wird mit neuen Harmonien unterlegt und Sounds von Billy Joel mischen sich nach Zufallsprinzip mit John Coltrane. Die jungen Jazzer waren unter anderem schon beim Hamburger Jazzfestival »Elbjazz« zu erleben.

Beim Jazz im Kulturcafé stellen sich in der Regel zweimal im Monat vielversprechende Nachwuchs-Künstler:innen der Jazz- und Singer-Songwriter-Szene vor. Viele Hamburger Musiker:innen aber auch Bands aus der ganzen Republik und dem Ausland finden hier genau die richtige experimentelle Plattform. Die Atmosphäre – locker, der Eintritt – frei!

Besetzung

Knollektiv

Johannes Knoll trumpet
Paul Beskers saxophone
Tim Scherer piano
Henning Schiewer double bass
Henning Katz drums

Veranstalter: HamburgMusik