Kammerakademie Potsdam

Referenzwerke der Klassik in einem moderierten Konzert

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 112,40 | 95,50 | 78,60 | 56,10 | 23,50
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 112,40 | 95,50 | 78,60 | 56,10 | 23,50

Ludwig van Beethoven und Igor Levit – die beiden sind im großen Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 einfach unzertrennbar. Das ist Klaviervirtuose Levit dem großen Komponisten aber auch irgendwie schuldig, schließlich begann mit der Aufnahme der anspruchsvollen letzten fünf Klaviersonaten von Beethoven die steile Karriere des Pianisten, der 1987 in Nischni Nowgorod geboren wurde und in Hannover aufwuchs. Seitdem ziehen sich Beethovens Werke wie ein roter Faden durch das Leben von Levit. Und 2020 verdichtet sich dieser Faden gleich zu einem ganzen Teppich: Die Kammerakademie Potsdam und ihr Chefdirigent Antonello Manacorda begleiten nicht nur die Klavierkonzerte Nr. 3 und 5, sondern steuern mit der »Coriolan-Ouvertüre« noch ein bisschen mehr Beethoven dazu.

Besetzung

Kammerakademie Potsdam

Igor Levit Klavier

Leitung Antonello Manacorda

Programm

Ludwig van Beethoven
Ouvertüre zu »Coriolan« op. 62
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-Moll op. 37

- Pause -

Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op. 73

Veranstaltungsende
ca. 22 Uhr

Abonnement

Faszination Klassik 1

Veranstalter: Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette / HamburgMusik

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Ab einer Stunde vorm Konzert

Rundumblick – die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie

Mehr zur Plaza

Vorm Konzert

In den Foyers des Großen und Kleinen Saals

Mehr zur Gastronomie