Julie Campiche Quartet

Jazz im Kulturcafé

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit!
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit!
Julie Campiche
Julie Campiche © Sophie Le Meillour

Eine experimentelle Jazz-Harfenistin

Die Harfenistin Julie Campiche erfindet ihr Instrument fortlaufend neu. Mit elektronischen Effekten hat sie ihre Klangpalette komplettiert und so eine sehr persönliche Sprache entwickelt. In ihrem 2016 gegründeten Quartett versammelt sie einige der vielversprechendsten Musiktalente ihrer Generation. Mit einem ausgeklügelten Gemisch aus elektronischen Effekten und akustischen Klängen erschaffen sie in ihrer Musik eine cineastische, melancholisch angehauchte Atmosphäre.

Nun präsentiert das Quartett sein zweites Album »You Matter« mit emotionalem Avant-Garde-Jazz umhüllt vom magischen, unerwarteten und bewegenden Sound der Harfe, die im Zentrum der Musik steht. Und sie möchten damit auch ein Zeichen setzen: »Alles, was auf der Welt passiert, insbesondere die Klimakrise heute und deren Tragweite für uns, können uns überwältigen. So verlieren wir den Glauben, dass unsere Handlungen tatsächlich etwas bewirken oder eine Rolle spielen. Es ist wichtig, dass wir wieder einen Zugang zu uns finden und damit zur Überzeugung, dass wir in der Welt etwas bewirken können und dass unsere Handlungen zählen und bedeutsam sind.« erklärt Julie Campiche.

Beim Jazz im Kulturcafé stellen sich in der Regel zweimal im Monat vielversprechende Nachwuchs-Künstler:innen der Jazz- und Singer-Songwriter-Szene vor. Viele Hamburger Musiker:innen aber auch Bands aus der ganzen Republik und dem Ausland finden hier genau die richtige experimentelle Plattform. Die Atmosphäre – locker, der Eintritt – frei!

Besetzung

Julie Campiche Quartet

Leo Fumagalli saxophone, FX
Julie Campiche harp, FX
Manu Hagmann double bass, FX
Clemens Kuratle drums

Programm

»You Matter«

Veranstaltungsende

ca. 19 Uhr

Veranstalter: HamburgMusik