Zum Inhalt springen

Programm

Jean Rondeau
Jean Rondeau © Edouard Bressy

Carl-Toepfer-Stiftung Lichtwarksaal
Sa, 25.11.2017   17 Uhr

Jean Rondeau, Cembalo

Telemann-Festival

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit!

Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung

Sturmfrisur und Vollbart sind sein Markenzeichen. Jean Rondeau ist eine der extravagantesten Erscheinungen in der gegenwärtigen Musikszene. Mit sechs Jahren entdeckte er das Cembalo für sich, mit zwölf wurde er Jungstudent am Pariser Conservatoire. Heute ist Rondeau ein gefragter, vielfach ausgezeichneter Cembalist, ein leidenschaftlicher Jazzer und Artist-in-Residence beim Hamburger Telemann-Festival.

Mehr lesen

Besetzung

Jean Rondeau Cembalo

Programm

Georg Philipp Telemann
Ouvertüre Nr.1 g-Moll TWV 32/5
Fantasie Nr. 1 D-Dur TWV 33/1

Johann Sebastian Bach
Prélude aus Suite c-Moll BWV 997
Fantasie c-Moll BWV 906

Georg Philipp Telemann
Ouvertüre Nr. 6 h-Moll TWV 32/10

Carl Philipp Emanuel Bach
Sonate h-Moll WG 49/6

Georg Philipp Telemann
Cembalokonzert h-Moll TWV 33/A1

Carl Philipp Emanuel Bach
Sonate A-Dur Wq 48/6

Johann Sebastian Bach
Chaconne / Partita Nr. 2 d-Moll BWV 1004

Veranstalter: NDR / HamburgMusik gGmbH

Spielort

Carl-Toepfer-Stiftung
Lichtwarksaal

Der Lichtwarksaal liegt im historischen Komponistenviertel Hamburgs. Die Carl-Toepfer-Stiftung veranstaltet dort regelmäßig Konzerte, Lesungen und plattdeutsche Abende.


Lichtwarksaal
Lichtwarksaal © Carl-Toepfer-Stiftung

Für diese Veranstaltung gelten folgende Angebote

Weitere Informationen

Weiterleitung

Die Tickets für diese Veranstaltung erhalten Sie direkt beim Veranstalter. Sie verlassen daher jetzt die Webseite der beiden Konzerthäuser Elbphilharmonie und Laeiszhalle Hamburg und werden in den Online-Shop des Veranstalters weitergeleitet.

Falls Sie im Warenkorb des Online-Shops von Elbphilharmonie und Laeiszhalle Artikel gespeichert haben, kann die Buchungszeit für diese Artikel zwischenzeitlich ablaufen.