Hamlet / Filmkonzert

Elbphilharmonie Sommer

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 57,00 | 52,00 | 36,00 | 17,00 | 10,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 57,00 | 52,00 | 36,00 | 17,00 | 10,00

William Shakespeares Tragödie »Hamlet« gehört bis heute zu den bekanntesten Dramen überhaupt. Zu den außergewöhnlichsten Verfilmungen des Stoffs zählt die von Svend Gade und Heinz Schall, die in Deutschland zum größten Kinoerfolg des Jahres 1921 wurde. In der Hauptrolle: die dänische Schauspielerin Asta Nielsen.

Die literarische Vorlage für den Film ist hier nicht in erster Linie das Shakespeare-Drama, sondern das Buch »The Mystery of Hamlet« des amerikanischen Shakespeare-Forschers Edward P. Vinig aus dem Jahr 1881. Dieser sah in einer norwegischen Sage aus dem 12. Jahrhundert die Grundlage für den Hamlet-Stoff – und laut dieser Sage ist Hamlet eine Frau.

Die Musik zum Film wurde vom Duo Filmharmonia im Auftrag der National Gallery of Art in Washington D. C. neu zusammengestellt. Dafür wählten die Musiker Werke der Bach-Söhne Carl Philipp Emanuel, Johann Christian und Wilhelm Friedemann aus und bearbeiteten diese auf raffinierte Weise für die Besetzung Orgel, Klavier sowie Cembalo und Sopran.

Besetzung

Duo Filmharmonia

Dennis James Orgel
Michael Tsalka Klavier, Cembalo

featuring:

Anne Byrne Mezzosopran

Programm

Stummfilm und Live-Musik
Film: Hamlet / Regie: Svend Gade und Heinz Schall, D 1921

Duo Filmharmonia
Musik zu: »Hamlet« (R: Svend Gade und Heinz Schall, D 1921)

Veranstaltungsende
ca. 22:30 Uhr

Festival

Elbphilharmonie Sommer

Veranstalter: HamburgMusik

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Ab einer Stunde vorm Konzert

Rundumblick – die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie

Mehr zur Plaza

Vorm Konzert

In den Foyers des Großen und Kleinen Saals

Mehr zur Gastronomie