Ferdinand von Schirach: »Variationen«

mit William Youn am Klavier / Harbour Front Sounds

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 10 | 20 | 41 | 57 | 68
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 10 | 20 | 41 | 57 | 68
Ferdinand von Schirach
Ferdinand von Schirach © Michael Mann
William Youn
William Youn © Iréne Zandel

Dem Verbrechen ganz nah

In seinen literarischen Werken beschreibt Ferdinand von Schirach meisterhaft den schmalen Grat zwischen »gut« und »böse«, zwischen Mensch und Verbrechen. Er erzählt von Einsamkeit und Fremdheit, von dem Streben nach Glück und dem Scheitern. Seine Bücher (zuletzt »Kaffee und Zigaretten« und »Jeder Mensch«) sind allesamt Bestseller und feiern weltweit Erfolge. Viele wurden für Fernsehen und Kino verfilmt. Den Kosmopoliten Wiliam Youn, in Seoul geboren, der heute nach Stationen in Boston und Como in München lebt, lobt die Presse als einen »echten Poeten« mit »bravouröser Anschlagstechnik« sowie als einen der vielversprechendsten Pianisten der jüngeren Generation. International konzertiert Youn von Berlin über Seoul bis New York. Am Flügel begleitet von William Youn und den Goldberg-Variationen liest Ferdinand von Schirach eine Auswahl seiner Texte und präsentiert Variationen seines Œuvres.

Besetzung

Ferdinand von Schirach Lesung

William Youn Klavier

Programm

Ferdinand von Schirach
»Variationen«

Johann Sebastian Bach
Aria mit verschiedenen Veränderungen / Clavier-Übung IV BWV 988 »Goldberg-Variationen«

Veranstaltungsende

ca. 21:30 Uhr

Festival

Harbour Front Sounds

Veranstalter: Harbour Front Literaturfestival / HamburgMusik

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren