Eden Grey

ePhil

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 12,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 12,00

Eden Greys Vater ist Klavierbauer. Das ganze Haus und die Werkstatt voller Instrumente prägten ihre Kindheit in Miami. Die feingliedrige Mechanik, die Hämmer und Filze – Klangerzeugung und ihre Mechanismen faszinierten Grey von Anfang an. Nach einigen Jahren Klavierunterricht wandte sie sich schnell futuristischeren Sounds zu und produzierte als Teenagerin elektronische Musik.

Das Studium der Musiktechnologie sog sie mehr und mehr in die Welt der modularen Synthesizer und die Geschichte der Elektroavantgarde. Als Masterarbeit baute sie ihren ersten eigenen Synthesizer und vertiefte ihre Kenntnisse durch einen Forschungsaufenthalt bei 4MS, einem Synthesizerhersteller in Portland.

An der Liveperformance mit elektronischen Instrumenten liebt Eden Grey das Unerwartete und den unmittelbaren Kontakt mit ihrem Publikum. Musik, sagt Eden Grey, sei ein kosmisches Geschenk, das jeden Menschen erreichen sollte. Inzwischen studiert Eden Grey Komposition an der Royal Holloway University in London und erobert die europäische Szene der analogen Klangsynthese.

In der Reihe »ePhil« trifft sich im Bunker auf St. Pauli die kreative Speerspitze der elektronischen Musik. Klangforscher und Elektronikbastler suchen gemeinsam nach Klängen für Gegenwart und Zukunft. Und das in einem Genre, das den Link bildet, zwischen einer weltumspannenden Clubkultur der elektronischen Tanzmusik und der nach immer neuen Wegen suchenden zeitgenössischen Avantgarde. Der resonanzraum auf St. Pauli – 2017 ausgezeichnet als »Musikclub des Jahres« – ist für genau der richtige Ort für Klangexperimente jeder Schattierung.

Besetzung

Eden Grey live electronics

Reihe

ePhil

Veranstalter: HamburgMusik