Chor zur Welt
Chor zur Welt © Claudia Höhne

Mit 75 Stimmen um die Welt

Rund 75 Sängerinnen und Sänger aus 23 Kulturen kommen regelmäßig im Chor zur Welt zusammen, um gemeinsam zu singen. Ganz unterschiedliche Projekte hat das Mitmach-Ensemble der Elbphilharmonie schon realisiert. Dieses Mal begibt sich der Chor auf Weltreise und stattet den Heimatländern der Sänger:innen einen musikalischen Besuch ab.

»Arabisch spreche im Alltag nur selten – das ist Heimatgefühl pur, wenn ich hier in meiner Muttersprache singen kann!«, verrät ein syrisches Chormitglied. Zum Heimatgefühl kommt die Neugier auf andere Kulturen und das Gemeinschaftserlebnis: Denn Singen verbindet! Die Musik dient dabei gleichermaßen als Zugang, Plattform und Nährstoff für den interkulturellen Austausch, der das Profil des Chores von Anfang an prägte.

Geleitet wird der Chor zur Welt von Jörg Mall, der den Chor seit seiner Gründung 2016 als syrisch-deutschen Projektchor betreut. An der Zusammenstellung der Programme ist aber der ganze Chor mit Stückvorschlägen beteiligt – und auch bei der Übersetzung und Übung der richtigen Aussprache in den vielen verschiedenen Sprachen ist die Expertise von allen gefragt.

Besetzung

Chor zur Welt

Chorleitung Jörg Mall

Programm

Lieder aus den Herkunftskulturen der Sänger:innen

Veranstalter: HamburgMusik

In Kooperation mit Stiftung Kulturpalast Billstedt
Gefördert durch die Stiftung Elbphilharmonie