Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor Hamburg

Weihnachtsoratorium

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 18,50 | 34 | 55 | 77 | 88
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 18,50 | 34 | 55 | 77 | 88
Julia Lezhneva
Julia Lezhneva © Emil Matveev
Bettina Ranch
Bettina Ranch © Janine Guldener
Benjamin Bruns
Benjamin Bruns © Sara Schöngen
Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor
Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor © Christian Perl
Dresdner Kapellsolisten
Dresdner Kapellsolisten © Frank Höhler

»Jauchzet, frohlocket« – ohne diesen bekannten Jubelruf ist für viele Menschen das Weihnachtsfest nicht zu denken. Bach versteht es wie kein anderer die Worte des Lukasevangeliums, die sich um die Geburt Jesu Christi ranken, in musikalische Bilder zu fassen. Ursprünglich waren die verschiedenen Kantaten auf unterschiedliche Tage verteilt und wurden an den entsprechenden Feiertagen musiziert. Heute werden sie meist zusammengefasst, sodass ein großes, zusammenhängendes Weihnachtsgemälde entsteht. Innige Arien, frohlockende Chöre, atemlose Erzählung, festliche Trompeten und nachdenkliches Menschenwort – so ersteht vor den Augen und Ohren des Hörers die Weihnachtserzählung in lebendig bewegender Form. Mit Johann Sebastian Bachs unvergleichlicher Musik wird dieser dritte Advent zu einer musikalisch-ästhetischen Vorbereitung auf das Christfest.

Gut 80 Sängerinnen und Sänger gehören zu einem der renommiertesten Konzertchöre Hamburgs: dem Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor, benannt nach dem berühmtesten Bach-Sohn. Seit 1998 ist der Chor als freier Konzertchor tätig, seine Historie reicht allerdings bis in die Zeit seines Namensgebers zurück. Heute widmet er sich einem außergewöhnlich breiten Repertoire, vom Barock bis in die Moderne, vom Oratorium bis zur A cappella Musik. Enge Kooperationen verbinden den Chor mit den Hamburger Symphonikern und dem Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck sowie den Dirigenten Philippe Jordan, Andrey Boreyko, Jeffrey Tate und Peter Ruzicka.

Besetzung

Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor Hamburg

Dresdner Kapellsolisten

Julia Lezhneva Sopran

Bettina Ranch Alt

Benjamin Bruns Tenor

Klaus Häger Bass

Cembalo und Leitung Hansjörg Albrecht

Programm

Johann Sebastian Bach
Weihnachtsoratorium BWV 248, I-III und VI

Veranstaltungsende

ca. 13 Uhr

Veranstalter: Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor Hamburg

Rund um die Veranstaltung

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren