Beethoven und »Die zertanzten Schuhe«

Vielsaitiges Konzert mit dem Norddeutschen Zupforchester und seinem Jugendensemble

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 20,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 20,00

Seit fast sechs Jahrzehnten begeistert dieses außergewöhnliche Ensemble aus Mandolinen, Mandolen, Gitarren und Kontrabässen sein Publikum: Das Norddeutsche Zupforchester wurde 1959 gegründet und hat sich vorrangig auf Kompositionen des 20. Jahrhundert spezialisiert, die im Original für Zupforchester geschrieben wurden. Die großen Erfolge der vereinsinternen Nachwuchsarbeit, werden bei diesem Konzert mit dem Auftritt des Jugendensembles mit Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 16 Jahren präsentiert.

Besetzung

Norddeutsches Zupforchester

Leitung Maren Trekel

Jugendensemble des Norddeutschen Zupforchesters

Leitung Steffen Trekel

Programm

Evaristo Felice dall’ Abaco
Concerta a più istrumenti op. 6/4

Franziska Henke
Remember the Forgotten

Jürg Kindle
Die zertanzten Schuhe

- Pause -

Elke Tober-Vogt
Ein gut Dantzerey

Henry Mancini
Musik zu »The Pink Panther« (Der rosarote Panther)

Georg-Friedrich Lawall
Beethoven's Mambony No. 5

Traditional
Der Heyser Bulgar

Veranstaltungsende
ca. 13 Uhr

Veranstalter: Norddeutsches Zupforchester e.V.

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Ab einer Stunde vorm Konzert

Rundumblick – die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie

Mehr zur Plaza

Vorm Konzert

In den Foyers des Großen und Kleinen Saals

Mehr zur Gastronomie