Elbphilharmonie Kleiner Saal

ABGESAGT: Shari Vari / Made in Hamburg

Diese Veranstaltung musste Corona-bedingt umprogrammiert werden

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 22,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 22,00

Zwischen Clubsound und experimentellem Pop

Aktuell gelten Corona-bedingte Einschränkungen für den Spielbetrieb von Elbphilharmonie und Laeiszhalle. Diese Veranstaltung findet daher mit verändertem, leicht gekürztem Programm und reduziertem Saalplan statt. Es gibt am 15. Oktober 2020 zwei Aufführungen, um 18:45 und 20:45 Uhr.

Entstanden im Umfeld des Pudel Clubs, vereint das Duo Shari Vari zwei höchst kreative Hamburger Musikerinnen: Sophia Kennedy schreibt Texte, singt und spielt Keyboard, Helena Ratka steuert Beats und Synthesizerklänge bei. Heraus kommt eine unbeschwerte Mischung aus Clubsound und experimentellem Pop.

Die Elbphilharmonie versteht sich als Konzerthaus für alle. Darum holt die hauseigene Reihe »Made in Hamburg« lokale Rock-Pop-Künstler aus den Clubs in den Kleinen Saal. Schließlich haben sie am guten Ruf der Musikstadt Hamburg entscheidenden Anteil – und machen einfach gute Musik.

Besetzung

Shari Vari

Sophia Kennedy vocals, keyboard
Helena Ratka keyboard, drums

Veranstaltungsdauer ca. 50 Min.

Reihe

Made in Hamburg

Veranstalter: HamburgMusik

Gefördert durch die Haspa Musik Stiftung

In Zusammenarbeit mit RockCity Hamburg