Rolf-Liebermann-Studio

ABGESAGT: NDR Kammerkonzert

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 18,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 18,00

Das Klavierquartett steht oft im Schatten von Klaviertrio und Streichquartett. Dabei gibt es eine ganze Reihe außergewöhnlicher Werke für diese Besetzung. Drei davon sind im Kammerkonzert im Kleinen Saal der Elbphilharmonie zu erleben: das g-Moll-Quartett von Mozart, in dem der Komponist Klavier und Streicher in einen gleichberechtigten Dialog führt, das erste Klavierquartett von Dvořák mit seinen volkstonhaften Melodien und das kaum bekannte c-Moll-Klavierquartett des polnischen Romantikers Władysław Żeleński.

Besetzung

Sono Tokuda Violine

Gerhard Sibbing Viola

Katharina Kühl Violoncello

Ulrike Payer Klavier

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Klavierquartett g-Moll KV 478

Antonín Dvořák
Klavierquartett D-Dur op. 23

Wƚadysƚaw Żeleński
Klavierquartett c-Moll op. 61

Abonnement

NDR Kammerkonzerte im Rolf-Liebermann-Studio

Veranstalter: NDR