Aarhus Symfoniorkester & Bell Orchestre

Elbphilharmonie Sommer / Internationales Sommerfestival Kampnagel

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 57,00 | 52,00 | 36,00 | 17,00 | 10,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 57,00 | 52,00 | 36,00 | 17,00 | 10,00

Das Internationale Sommerfestival Kampnagel und das Aarhus Festival präsentieren eine Zusammenarbeit des kanadischen Instrumentalensembles Bell Orchestre mit dem Aarhus Symfoniorkester im Großen Saal der Elbphilharmonie: eine sonore Reise in die energetischen Abgründe und meditativen Höhen der Orchestermusik. Unter der Leitung von André de Ridder (der am 17. August mit seinem stargaze-Ensemble auch das Soap&Skin Konzert in der Elbphilharmonie leitet) beginnt der Abend mit Igor Strawinskys Orchesterfarbspektakel L’oiseau de feu (Der Feuervogel) in der populären Version von 1919, ursprünglich als Musik für die Ballets Russes komponiert, und bis heute ein kraftvoller Orchesterhit.

Strawinskys revolutionäre Tonsprache lässt chromatisch gefärbte magische Wesen erscheinen, zitiert orientalische Klänge und folkloristische Melodien. Und ist damit der perfekte Einstieg in die ausgelassenen Klanglandschaften des Bell Orchestre. Das Ensemble besteht aus sechs musikalischen Querköpfen, darunter die Sarah Neufeld und Richard Reed Parry von Arcade Fire, und hat auf zwei Studioalben die Grenzen der Instrumentalmusik ausgeweitet.

Hier treffen so unterschiedliche Einflüsse wie Lee Scratch Parry, Talk Talk oder Arvo Pärt zu einem zeitgenössischen Sound zusammen, der manchmal an die Fortsetzung von Post-Rock in orchestraler Form erinnert und manchmal so klingt, als hätte Debussy seinen fragilen Impressionismus mit dem Wissen um die ekstatische Möglichkeit eines Popkonzertes komponiert.

Und so ist auch das Entstehen einer euphorischen Community, die Arcade Fire zur Stadion-Perfektion gebracht haben, für Bell Orchestre von zentraler Bedeutung. Und wenn die Band nun gemeinsam mit dem Aarhus Symfoniorkester ihr neues drittes Album »House Music« spielt, das für diesen Abend vom Multi-Instrumentalisten Owen Pallet für Orchester arrangiert wird, ist Euphorie im Konzertsaal sehr wahrscheinlich.

Besetzung

Aarhus Symfoniorkester

Bell Orchestre ensemble

Sarah Neufeld violin
Richard Reed Parry bass, keyboards, percussion
Michael Feuerstack guitar
Kaveh Nabatian trumpet, mbiras, keyboards
Pietro Amato horn, keyboards, electronics
Stefan Schneider drums, percussion

direction André de Ridder

Programm

Igor Strawinsky
L’oiseau de feu (Der Feuervogel) / Sinfonische Suite / Fassung von 1919

- Pause -

Bell Orchestre
»House Music« / arrangiert für Orchester von Owen Pallett

Veranstaltungsende
ca. 22 Uhr

Festival

Elbphilharmonie Sommer

Veranstalter: Internationales Sommerfestival Kampnagel

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Ab einer Stunde vorm Konzert

Rundumblick – die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie

Mehr zur Plaza

Vorm Konzert

In den Foyers des Großen und Kleinen Saals

Mehr zur Gastronomie