Wegweiser

Hier geht’s lang!

Ein Wegweiser durch die ganze Musikvielfalt der Elbphilharmonie und Laeiszhalle

»Was gibt es hier für Musik?«, mag sich manch Elbphilharmonie-Neuling fragen. Die Antwort: Es gibt fast alles – vom großen Orchester bis zum Babykonzert, von Jazz über Weltmusik bis Elektro. Und selbst wer noch gar nicht weiß, was ihn oder sie interessieren könnte, findet mit diesem Wegweiser durch das Programmangebot von Elbphilharmonie und Laeiszhalle sicherlich das richtige Konzert.

Ich will die volle Dröhnung!

Orchester : DER KLASSIKER

Ob mit bis zu hundert Musikerinnen und Musikern auf der Bühne oder in kleineren, wendigen Ensembles – das Orchesterrepertoire von der Klassik bis zur Gegenwart macht stets mächtig Eindruck!

Zu den Konzerten
Iveta Apkalna

Orgel : DIE KÖNIGIN DER INSTRUMENTE

15 mal 15 Meter, 4765 Pfeifen – die Orgel der Elbphilharmonie ist ein musikalisch wie optisch imposantes Instrument. Regelmäßig nehmen die besten Organisten an ihrem Spieltisch Platz.

Zu den Konzerten
Fre Hersch Trio

Jazz : All that Jazz

Erlesene Jazz-Trios in der Laeiszhalle oder fetter Big-Band-Sound im Großen Saal: Das Jazz-Angebot von Elbphilharmonie und Laeiszhalle lässt Fanherzen höherschlagen.

Zu den Konzerten

Ich will ganz nah dran sein!

Claire Huangci

Klavierabende : Auf 88 Tasten

Zehn flinke Finger können glatt ein ganzes Orchester ersetzen. Diese vielleicht intimste Konzertform bietet alles zwischen atemberaubender Virtuosität und intensiven Emotionen.

Zu den Konzerten

Gesang : Grosse Stimmen

Ob intimer Liederabend mit Stimme und Klavier, konzertante Oper oder virtuoser Arienabend – hier steht die Sangeskunst in all ihren Facetten im Zentrum.

Zu den Konzerten
Tabea Zimmermann Trio

Kammermusik : Garantiert intensiv

Ob Streichquartett oder Klaviertrio – in den Kammermusikkonzerten frönen
große Solisten der kleinen Form. Garantiert intensive Erlebnisse!

Zu den Konzerten

Kinder & Familie : Für die ganze Familie

Von 0 bis 99: In den nach Altersstufen sortierten Konzertformaten ist wirklich für alle etwas dabei – nicht nur in der Elbphilharmonie, sondern auch in den Hamburger Stadtteilen.

Zu den Konzerten

Ich will mich überraschen lassen!

Weltmusik : MUSIK DER WELT

Mystischer Tanz aus Damaskus, portugiesischer Fado oder buddhistische Nonnen aus Japan: In den Sälen der Elbphilharmonie ist die ganze Welt zu Gast.

Zu den Konzerten
Tempus fugit

Neue Musik : Brandaktuell

Spannende Klänge – oft ganz frisch komponiert–, ungewöhnliche Konzertformate und aufregende, junge Ensembles: So klingt die Musik der Gegenwart!

Zu den Konzerten
Ivy Flindt

Pop & Elektro : Gute Grooves

Auch Indie-Bands, Singer-Songwriter, Szene-DJs und Synthesizer-Nerds zieht es regelmäßig in die Elbphilharmonie.

Zu den Konzerten
Thomas Hengelbrock & Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble

Alte Musik : Zeitreisen

Wie klingt die Musik von früher? Herausragende Künstler nehmen ihr Publikum in klug konzipierten Programmen mit auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit.

Zu den Konzerten

Mediathek : Weitere Beiträge

Max Richter: Sleep

In einem monumentalen, achtstündigen Livestream aus der Elbphilharmonie präsentiert der Künstler sein ganz persönliches Wiegenlied und begleitet durch die Zyklen des Nachtschlafes.

Wanderer zwischen den Welten

Max Richter elektrisiert Klassikliebhaber und Pop-Fans gleichermaßen. Mit seiner Partnerin Yulia Mahr gestaltet er ein Reflektor-Wochenende in der Elbphilharmonie.

Video abspielen

: Elbphilharmonie Sessions: Meute

Die Hamburger »Techno Marching Band« spielt ein heißes Set auf dem Dach der Elbphilharmonie.