Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
So, 1.3.2015   11 Uhr

Philharmoniker Hamburg / Simone Young

7. Philharmonisches Konzert • Lux aeterna

Simone Youngs Bruckner-Zyklus mit den Philharmonikern Hamburg wurde für seinen »analytischen, aber impulsiven« Zugriff (KulturSPIEGEL) enthusiastisch gefeiert. Sechs der neun Symphonien sowie die »Nullte« und eine frühe Studiensymphonie des Komponisten sind bereits auf CD herausgekommen, die übrigen folgen in der aktuellen Spielzeit – Youngs letzter in Hamburg. Im Rahmen von Lux aeterna steht nun passenderweise Bruckners Fünfte Symphonie auf dem Programm, die aufgrund ihrer enormen zeitlichen Ausmaße und ihrer choralartigen Abschnitte auch »Glaubenssymphonie« oder »Katholische« genannt wird. Bruckner selbst nannte sie seine »Phantastische«, und in der Tat scheint die Musik an manchen Stellen wie aus einer anderen Sphäre zu stammen. Sie zeugt von einem tief im Glauben verwurzelten Menschen und bildet so einen würdigen Abschluss des Festivals Lux aeterna.

Besetzung

Philharmoniker Hamburg

Dirigentin Simone Young

Programm

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 5 B-Dur

Veranstalter: Philharmoniker Hamburg