Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Mi, 7.11.2012   20 Uhr

Orquesta Buena Vista Social Club & Omara Portuondo

Around the World

Die Geschichte war ja wahr – seit Jahren trafen sich einige alte Musiker regelmäßig im Sozial- und Nachbarschaftszentrum »Buena Vista« in Kubas Hauptstadt Havana und erinnerten sich (und die Zuhörer) gemeinsam an vergangene Zeiten. Eine märchenhafte Erfolgsgeschichte wurde daraus, als der amerikanische Bluesgitarrist Ry Cooder die Herren um den inzwischen verstorbenen Ibrahim Ferrer ins Aufnahmestudio einlud und Wim Wenders darüber einen Dokumentarfilm drehte. Viele der Helden von damals sind inzwischen verstorben, jüngere Alte rückten nach in das nunmehr weltberühmte Orchester. Und doch: Geblieben sind bis heute Manuel ›Guajiro‹ Mirabal, Jesús ›Aguaje‹ Ramos und Barbarito Torres. Schließlich schloss sich mit Omara Portuondo eine der bedeutendsten kubanischen Sängerinnen dem »Buena Vista Social Club« an. Sie wuchs selbst mit den Tanz- und Musik-Shows der frühen Nachkriegsjahre auf und sang seit 1945 im berühmten »Tropicana Club«. 1959 gründete sie ihr erstes eigenes Orchester – und sie blieb auf Kuba, als viele andere ins Exil gingen. Seit über fünf Jahrzehnten ist sie eine der prägenden und bewegenden Stimmen kubanischer Musik; nun trägt sie diese Tradition weiter nach Hamburg.

Besetzung

Manuel Guajiro Mirabal trumpet

Guajirito Mirabal trumpet

Jesús »Aguaje« Ramos trombone

Barbarito Torres lute

Pedro Pablo double bass

Alberto La Noche bongos

Idania Valdés Gesang, Schlagwerk

Rolando Luna piano

Filiberto Sanchéz timbales

Angel Terry Congas

Omara Portuondo vocals

Carlos Calunga vocals

Luis Alemañy trumpet

Veranstaltungsende
ca. 22:15 Uhr

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH / Karsten Jahnke Konzertdirektion

In Zusammenarbeit mit der Karsten Jahnke Konzertdirektion. Präsentiert von NDR Info.