Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Do, 8.11.2012   20 Uhr

NDR Sinfonieorchester / Angela Hewitt / Kent Nagano

Wenn Kent Nagano zum NDR Sinfonieorchester kommt, um Musik von Olivier Messiaen zu dirigieren, steht eine Sternstunde ins Haus. Zuletzt war dies 2002 so, als Nagano und das Orchester in Messiaens monumentalem Spätwerk »Éclairs sur l'Au-Del« die Farben- und Lichterpracht des himmlischen Jerusalem ausmalten. Die Kanadierin Angela Hewitt ist die Solistin in Messiaens Klavierkonzert »Le réveil des oiseaux« (Das Erwachen der Vögel). Akribisch schildert der Komponist darin den Tagesablauf von 38 seiner geliebten Singvogelarten; von Mitternacht bis 12 Uhr mittags. Tiefe Religiosität, überwältigende Klangpracht und einen Hang zum Monumentalen: Diese Merkmale verbinden die beiden zutiefst von ihrer katholischen Glaubenswelt geprägten Komponisten Olivier Messiaen und Anton Bruckner. Neben Messiaens Hymnus an die Schöpfung hat Nagano Bruckners Siebte Sinfonie gestellt. Miit diesem Werk gelang dem sonst nicht gerade erfolgsverwöhnten Bruckner 1884 der Durchbruch. Nach dem der Leipziger Uraufführung durch Arthur Nikisch wurde die Siebte bald auch in München, Graz, Karlsruhe und 1886 sogar in New York, Chicago und Boston stürmisch bejubelt. Bis heute ist sie Bruckners meistgespielte Sinfonie.

Besetzung

NDR Sinfonieorchester

Angela Hewitt Klavier

Dirigent Kent Nagano

Programm

Olivier Messiaen
Le Réveil des oiseaux / für Klavier und Orchester

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 7 E-Dur

Veranstalter: NDR