Zum Inhalt springen

Programm

Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal
Sa, 3.11.2012   19:30 Uhr

Mastan Ensemble

Einen »jungen Liederpoeten aus dem Iran«, nennt ihn der WDR: Parvaz Homay, 1980 im iranischen Rasht geboren, ist Sänger, Songwriter und Komponist. In Teheran hat er Musik und Literatur studiert und gründete 2005 das Mastan Ensemble. Heute gilt er als einer der Hauptvertreter der klassischen persischen Musik, bei der ein Musiker sowohl die Musik komponiert und die Texte schreibt als auch selbst singt. Zum Instrumentarium seines Ensembles zählen die traditionellen iranischen Instrumente wie Setar, Ney, Kamancheh, Santoor, Tar, Daf und Tonbak. Mit seiner von mystischer Literatur und dem Sufismus inspirierten Musik tourte er bereits durch die USA, Europa und Kanada. Sein internationaler Durchbruch gelang ihm 2008 bei seinem Tourauftakt in der Walt Disney Hall in Los Angeles. In diesem Jahr ist Homay & Ensemble erneut auf Europa-Tournee und nach Stationen in Köln, Berlin und Wien auch in der Hamburger Laeiszhalle zu erleben.

Veranstalter: Homay Productions DE Hosein Moalemi