Freiburger Barockorchester / René Jacobs

Beethoven: »Leonore«

This concert has already taken place! € 98.00 | 83.00 | 57.00 | 30.00 | 12.00
This concert has already taken place! € 98.00 | 83.00 | 57.00 | 30.00 | 12.00

The Original Version of Fidelio

Nur eine einzige Oper hinterließ uns Ludwig van Beethoven: die Rettungsoper »Fidelio«. Darin versucht Leonore ihren zu Unrecht im Kerker sitzenden Gatten Florestan zu befreien. Als Mann verkleidet schleust sie sich unter dem Namen Fidelio ins Gefängnis ein … Ein Stoff wie gemacht für Beethoven, für den die Freiheit und Gleichheit jedes einzelnen Menschen an oberster Stelle stand.

Im Beethoven-Jubiläumsjahr präsentiert der Originalklang-Spezialist René Jacobs nun die von ihm favorisierte erste Fassung der vom Komponisten selbst mehrfach umgearbeiteten Oper. Diese »Leonore« genannte Version umfasst einen Akt mehr und erscheint daher dramaturgisch viel schlüssiger (auch noch nach den wenigen Corona-bedingten Kürzungen, die Jacobs nun vorgenommen hat).

In der konzertanten Aufführung kann Jacobs auf Top-Solisten und auf das fulminante Freiburger Barockorchester zählen. Gemeinsam hat man diese Fassung der Oper auch schon auf CD aufgenommen. Das Urteil von BR Klassik: »Absolut spannend, vor allem, wenn sie so toll musiziert wird.«

Performers

Freiburger Barockorchester

Johannes Weisser baritone

Joshua Ellicott tenor

Birgitte Christensen soprano

Christian Immler bass

Robin Johannsen soprano

Nikolaus Pfannkuch tenor

direction René Jacobs

Programme

Ludwig van Beethoven
Leonore oder Der Triumph der ehelichen Liebe / Oper in drei Aufzügen op. 72 (1. Fassung)

Konzertante Aufführung in deutscher Sprache

Estimated end time
21:30

Subscription

Elbphilharmonie Subscription 3

Series

Oper konzertant

Schwerpunkt

Even more Beethoven

Promoter: HamburgMusik

During your visit

Visiting in the age of corona

Minimum distancing and face coverings on all passageways

Find out more

One before the concert

A public viewing platform on the 8th floor of the Elbphilharmonie

More about the Plaza

Before the concert

In the Grand Hall and Recital Hall foyers

More about Food & Drink